WDR BIG BAND - Ariabesques - WDR Big Band Plays Bach

WDR BIG BAND - Ariabesques - WDR Big Band Plays Bach

WDR BIG BAND
Ariabesques - WDR Big Band Plays Bach

Erscheinungstermin: 26.05.2023
Label: Jazzline, 2022

WDR BIG BAND - Ariabesques - WDR Big Band Plays Bach - bei JPC kaufenWDR BIG BAND - Ariabesques - WDR Big Band Plays Bach - bei Amazon kaufen

Mit „Ariabesques“ haben Bill Dobbins und die WDR Big Band die „Goldberg-Variationen“ von Johann Sebastian Bach erneut zum Leben erweckt. Ursprünglich für das zweimanualige Cembalo komponiert, hat Dobbins es durch den Tausch sich wiederholender Noten mit kurzen Pausen geschafft, eine eindrucksvolle Version für Big Band zu schaffen. Durch die Fusion der Originalmelodien und den wichtigsten Noten der Basslinien mit eindrucksvollen Soli, bildet die Bach´sche Charakteristik eine stringente Basis, die mit funkigen Jazz-Elementen originelle Klangeindrücke erzeugt.

Der amerikanische Komponist, Pianist, Jazzpädagoge und Dirigent Bill Dobbins hat in seiner Karriere bereits mit einigen populären Musiker*innen verschiedener Genres zusammengearbeitet und mehrfach an der Eastman School of Music gelehrt. In den 90er Jahren hatte Bill Dobbins erstmals Kontakt mit der renommierten WDR Big Band in Köln und leitete diese von 1994-2002 als Chefdirigent. Die Besetzung der WDR Big Band umfasst seit Jahren internationale Star-Musiker*innen wie Karolina Strassmayer oder Ludwig Nuss. 2007 erhielt die WDR Big Band ihren ersten Grammy und kann viele weitere anerkannte Erfolge verzeichnen. Die „Goldberg-Variationen“ sind nicht die ersten Kompositionen von Bach, an die sich Bill Dobbins und die WDR Big Band getraut haben. Bereits in 2010 veröffentlichten der Dirigent und die Big Band eine Jazz-Version von Bachs „Weihnachtsoratorium“ mit dem bekannten Ensamble „The King’s Singers“. Mit „Ariabesques“ ist es Bill Dobbins gelungen, Bachs „Goldberg-Variationen“ neu erlebbar zu machen. Die WDR Bigband nimmt mit auf eine harmonische Klangreise, die Musiklaien verzaubert und Musikkenner*innen eine musikalische Herausforderung bietet.

Text: Jazzline

jazz-fun.de meint:
Ein weiteres Crossover-Projekt, diesmal für die ganze BigBand geschrieben. Einige der Lösungen werden überraschen und es lohnt sich, das Ganze anzuhören. Ein wichtiges und inspirierendes Projekt, das ein neues Licht auf die Fragen wirft, die mit der Schaffung großer Formen durch Improvisation verbunden sind.

CD 1

  1. Aria
  2. Variation 1
  3. Variation 2
  4. Variation 3
  5. Variation 4
  6. Variation 5
  7. Variation 6
  8. Variation 7
  9. Variation 8
  10. Variation 9
  11. Variation 10
  12. Variation 11
  13. Variation 12
  14. Variation 13
  15. Variation 14
  16. Variation 14
  17. Variation 15

CD 2

  1. Variation 16
  2. Variation 17
  3. Variation 18
  4. Variation 19
  5. Variation 20
  6. Variation 21
  7. Variation 22
  8. Variation 23
  9. Variation 24
  10. Variation 25
  11. Variation 26
  12. Variation 27
  13. Variation 28
  14. Variation 29
  15. Variation 30
  16. Aria (Finale)

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?