Welten - Akureyri

Welten - Akureyri

Welten
Akureyri

Erscheinungstermin: 31.01.2020
Label: Jazzlab, 2020

Welten - Akureyri - bei JPC kaufenWelten - Akureyri - bei Amazon kaufen

Valentin Mühlberger - Wurlitzer, Moog, Gesang
Jonas Petry - Drums, Spacedrum, Tonbak, Daf, Wasserschale, Objekte
Lukas Backs - Altquerflöte, Querflöte, Percussion, Bassklarinette
Laurenz Welten - Altsaxophon, Tenorsaxophon, Klarinette, Bassklarinette

Im Winter 2016 haben sich Lukas Backs (Altflöte, Querflöte, Bassklarinette, Percussion), Laurenz Welten (Altsaxophon, Tenorsaxophon, Bassklarinette, Klarinette), Jonas Petry (Drums, Spacedrum, Tonbak, Daf, Wasserschale, Objekte,) und Valentin Mühlberger (Wurlitzer, Moog, Stimme) – vier junge herausragende Musiker aus Leipzig – zu WELTEN zusammengeschlossen. Auf ihrer steten Suche nach Klängen in und um sich entwickeln diese vier jungen Musiker ihre eigenen Soundwelten.

Freien Geistes schreiben und spielen sie cineastische Instrumentalmusik zwischen Jazz, Indie, Klangkunst und Klassik. Dabei zeichnet sich ihre Musik durch eine besondere emotionale Tiefe aus, welche die enge Verbundenheit und Freundschaft der Bandmitglieder untereinander widerspiegelt. Die Aufmerksamkeit, die das Ensemble weit über die Grenzen Leipzigs hinaus erfährt, zeugt vom großen Potential dieser Newcomer. Ihre Konzerte schaffen sensible Räume zum neugierigen Hören und sich frei bewegen, wodurch ein aufgeschlossenes Publikum jeden Alters in ihren Bann gezogen wird. WELTEN gilt als eines der innovativsten jungen Jazz-Projekte hierzulande – seit Januar 2017 haben sie weit über 80 Konzerte gespielt (u.a. im Múlinn Jazz Club – Harpa in Reykjavík (Island), bei Deutschlandfunk Kultur und bei Festivals wie Fusion, Seanaps, At.tension und Skandalös) und bereits zwei Alben („Ycatú“ / CD+LP, „Live im Laden auf Zeit“ /CD) in Eigenregie veröffentlicht.

Die Aufnahme von Akureyri basiert auf einem besonderen Setting, einer Live- Studiosituation mit Publikum im „Laden auf Zeit“ in Leipzig. Bei drei Konzerten mit der gleichen Setlist, an drei Abenden hintereinander, verbindet sich ihre Energie mit derAufmerksamkeit des Publikums – lebendiger und intensiver kann man Musik und die Intentionen der Künstler auf Tonträger nicht erlebbar machen!

Zumal Akureyri, gleich einem musikalischen Tagebuch, die Entwicklung und die enge Freundschaft der WELTEN-Musiker im Laufe eines Jahres reflektiert und in einen sehr persönlichen „Text“ fasst. Thematischer Ausgangspunkt dieser klanglichen Odyssee ist eine real existierende Reise der vier Akteure nach Island im Juni 2018. Gemeinsame Wanderungen in dieser so großartigen wie kargen Natur und deren unmittelbares Erleben beim Wildcampen, inniges WG-Leben mit ihrem Saxophonist Laurenz Welten, der die letzten gemeinsamen Tage und hellen Nächte seines sechsmonatigen Aufenthalts auf Island sehr genoss – und drei Konzerte, u.a. mit Óskar Guðjónsson von ADHD, auf dieser beeindruckenden Insel nähren und inspirieren die Kompositionen von Akureyri. (Übrigens der Name eines Ortes auf Island, dem im Verlauf der Reise eine Schlüsselposition zukommt. Weshalb das so ist, ist im Booklet der CD nachzulesen…) Jedes der Stücke, sei es mit einem direkten, thematischen Bezug zur Insel oder nicht, ist geprägt von eigenen Assoziationen und persönlich Erlebten auf dieser Reise und trägt ein Stück davon hinaus in die Welt.

So entstanden Klänge von verträumter Intensität und von treibender Kraft, zerbrechliches Tongespinst steht neben klaren, erdigen Sounds – melancholische Schwere trifft auf kristallin geführte Melodiebögen. Akureyri – ein Album, so intensiv und strahlend, so warm und facettenreich wie die Freundschaft, die WELTEN miteinander verbindet!

Text: ButMo Communications

  1. Moschops
  2. Skato Kouto
  3. Okjoekull
  4. Lamalo
  5. Akureyri
  6. Christina
  7. Hold On
  8. (
  9. )
  10. Capurgana
  11. Snail Mary
  12. Flutuando III 1/2

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.