Wes Montgomery & The Wynton Kelly Trio - Smokin' In Seattle: Live At The Penthouse

Wes Montgomery & The Wynton Kelly Trio - Smokin' In Seattle: Live At The Penthouse

Wes Montgomery & The Wynton Kelly Trio
Smokin' In Seattle: Live At The Penthouse (1966)

Erscheinungstermin: 19.05.2017
Label: Resonance, 2017

Wes Montgomery & The Wynton Kelly Trio - Smokin' In Seattle: Live At The Penthouse - bei JPC kaufenWes Montgomery & The Wynton Kelly Trio - Smokin' In Seattle: Live At The Penthouse - bei Amazon kaufen

»Smokin' in Seattle: Live at the Penthouse (1966)« zeigt zuvor unveröffentlichte Konzerte vom 14. und 21. April 1966 im Penthouse in Seattle, WA des kultigen Jazz-Gitarristen Wes Montgomery mit dem unbändig swingenden Pianisten Wynton Kelly und seinem Trio.

»Smokin' in Seattle« wurde knapp ein Jahr nach dem Live-Album »Smokin' at the Half Note« (1965 / Gitarrist Pet Metheny sagt es sei das »absolut großartigste Jazz-Gitarren-Album aller Zeiten«) von Wes und Wynton aufgenommen. Das dynamische Duo wird von der soliden Rhythmus-Sektion, bestehend aus Bassist Ron McClure (Charles Lloyd, Joe Henderson) und dem legendären Drummer Jimmy Cobb unterstützt.

Die CD kommt mit ausführlichen Liner-Notes, seltenen Fotos von Lee Tanner, Chuck Stewart, Tom Copi, Joe Alpert und anderen. Mit Essays von Kult-Gitarrist Pat Metheny, Seattle Times-Autor Paul de Barros, Produzent Zev Feldman, Original-Toningenieur und Seattle Radio-DJ Jim Wilke und Interviews mit Ron McClure, Jimmy Cobb und NEA Jazz-Maestro Kenny Barron.

  1. There Is No Greater Love
  2. Not A Tear
  3. Jingles
  4. What’s New?
  5. Blues In F
  6. If You Could See Me Now
  7. West Coast Blues
  8. O Morro Não Tem Vez
  9. Oleo

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 8.