York - The Souljazz Experience Vol.1

York - The Souljazz Experience Vol.1

York
The Souljazz Experience Vol.1

Erscheinungstermin: 17.09.2021
Label: Upper Level Records, 2021

York - The Souljazz Experience Vol.1 - bei JPC kaufenYork - The Souljazz Experience Vol.1 - bei Amazon kaufen

Musikalisch Anschuss zu finden, war nie ein Problem für den Multi-Instrumentalisten, Komponisten und Produzenten YORK. Jahrelang war er als gefragter Sideman an Saxofon und Flöte live und im Studio für etablierte Szene-Schwergewichte wie Randy Crawford, Phil Collins, Mousse T., Jazzkantine, Bahama Soul Club oder Spice tätig.

Doch die Zeit steht nicht still, erst recht nicht für kreative Köpfe! Nach all den Jahren als Sideman bahnten sich, ausgelöst durch die Corona Pandemie, neue Impulse ihren Weg ans Licht, und einige ebenso schweißtreibende wie emotional erfüllende Monate später geht YORK im Jahr 2021 nun mit einem eigenen Longplayer an den Start: „The Soul Jazz Experience Vol. 1“.

Mastermind YORK genießt darauf hör- und spürbar seine neuen kreativen Freiheiten, fungiert er doch gleichermaßen als Komponist, Arrangeur, Produzent - wie natürlich auch als ausführender Musiker!
YORKs Musik ist cooler, tanzbarer Jazz mit einer deftigen Prise Vintage-Soul und -Funk. Er zelebriert die „Swinging 60’s“ und befördert die Sounds der von ihm eingesetzen Vintage-Instrumente ins Hier und Jetzt.

Dabei bekommt der Individualist nicht nur Unterstützung von einer Reihe hochkarätiger Gastmusiker an den unterschiedlichsten Instrumenten. Vor allem die Vocal-Features von Pat Appleton (DePhazz), Guida de Palma aus Lissabon und Yane Singh aus London machen „The Soul Experience Vol. 1“ zu einem tollen Erlebnis mit gelungenem „von Dance bis Lounge“ Wohlfühlfaktor!

„I Can’t Get No Satisfaction“ ist ein Titel, zu dem man keine großen Worte mehr verlieren muss – oder doch? Eine jazzy-groovy Version mit Latino-Touch hat man von diesem Klassiker zumindest noch nicht gehört. Auch „The Day in Brazil“ atmet südamerikanisches Flair, ist der Titel doch inspiriert von Tournee-Erinnerungen mit dem Bahama Soul Club in Brasilien. Wesentlich jazziger geht YORK auf „Can You Feel The Heat“ zu Werke, denn er huldigt den großen Wegbereitern des Jazz – allen voran natürlich Miles Davis! Als Saxofonist musste der Hannoveraner aber auch seinen Idolen Charlie Parker und Paul Desmond ein Denkmal setzen – mit „CP & PD“ war daher schnell ein treffender Songtitel gefunden. Auf „Flamingo Girl“ brilliert YORKS langjährige Mitmusikerin Pat Appleton auf ihre einmalige Art und Weise, und zu „E Nobi Do“ möchte man am liebsten einen leckeren Cocktail an der Strandbar bei Sonnenuntergang genießen. „BSC Tribute“ wiederum ist dem Bahama Soul Club gewidmet – der in diesem Song „recycelte“ Basslauf hat YORK jahrelang weltweit auf diversen Bühnen begleitet. „Too Much Tension“ ist lange nicht so stressig, wie der Titel suggeriert, sondern kommt locker groovend daher, ehe es auf „Walz With Me“ etwas ruhiger wird. „With A Bit Kurkuma“ schließlich bietet einen wunderbaren Querschnitt durch alle Parameter, die „The Soul Jazz Experience Vol. 1“ ausmachen. Der Song wird auch als erste Single-Auskopplung dienen. Avantgardistisch wird es auf „YSL & BB“ – angereichert mit Samples von Yves Saint Laurent und Brigitte Bardot, und „Move & Groove“ bildet mit seinem coolen 60er-Jahre-Filmmusikflair einen würdigen Abschluss eines bemerkenswerten Albums!

Kein Zweifel, man wird wohl noch eine Menge hören von YORK, der so viel mehr zu bieten hat als gute Teamplayer-Fähigkeiten eines Sidemans hinter bekannten Gesichtern der Szene!

Text: Upper Level Records

jazz-fun.de meint:
Der Jazz hat seinen Kanon, es ist eine Herausforderung, sich ihm zu stellen, besonders bei einem solchen Repertoire. Hut ab! Ein großartiges Album zum Erleben, zum Tanzen und vor allem zum Anhören.

  1. I Can't Get No Satisfaction
  2. The Days In Brazil
  3. Can You Feel The Heat
  4. CP & PD
  5. Flamingo Girl
  6. E Nobi Do
  7. BSC Tribute
  8. Too Much Tension
  9. Walz With Me
  10. With A Bit Kurkuma
  11. YSL & BB
  12. Move & Groove

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.