Zipflo Weinrich Group - Pink Violin

Zipflo Weinrich Group - Pink Violin

Zipflo Weinrich Group
Pink Violin

Erscheinungstermin: 24.08.2012
Label: Q-rious, 2012

Bestellen bei JPCBestellen bei AmazonZipflo Weinrich Group - Pink Violin - bei iTunes kaufen

Zipflo Weinrich, violin
Fritz Pauer, piano
Paolo Cardoso, bass
mario gonzi, drums

Emotioneller Tiefgang, hervorragende Kompositionen, einmalige Pizzicato Melodien: dafür steht Zipflo Weinrich, der mit „Pink Violin“ ein faszinierendes Album vorlegt. Aufgenommen wurde die CD mit der Zipflo Weinrich „new“ group im legendären Bauer Studio in Ludwigsburg (Deutschland).
Seit drei Dekaden höchst aktiv, ist Weinrich einer der virtuosesten Jazzmusiker Österreichs. Als geborener Sinti fing er bereits mit acht Jahren an Geige zu spielen. „Gipsy Swing“ war der Anfang und begleitet ihn bis heute.

Er trat zunächst zusammen mit seinem Vater Joschi Weinrich und weiteren Familienmitgliedern auf und gab im Alter von 15 Jahren im Wiener Jazzland ein erstes Konzert. Doch entschied er sich zunächst für eine Fußballerkarriere und spielte bei FK Austria Wien. Er war Mitglied des Junioren-Fußballnationalteams und absolvierte Länderspiele, beendete aber nach einer schweren Verletzung 1983 seine Sportlertätigkeit.
Im Lauf der Zeit öffnete sich Weinrich musikalisch auch für andere Stile und Experimente. Das resultierte in der Zusammenarbeit mit der Crème de la Crème der internationalen Jazz Szene: Karl Ratzer, Philip Catherine, Red Mitchell, wie auch Barney Kessel, Attila Zoller und der „Art Farmer“ Besetzung mit Fritz Pauer, Paolo Cardoso und Mario Gonzi.
2001 wurde Weinrich als „Künstler des Jahres“ von der Stadt Wien gewürdigt. 2008 wurde Weinrich auf einem großen Jazzfestival in der Slowakei als bester Jazzgeiger Europas gekürt.

  1. blues for kate
  2. miri menschengi
  3. traditionell
  4. buko´s song
  5. querkopf
  6. tschrklo
  7. beautiful love
  8. merci
  9. my one and only love

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.