Brot & Sterne - Tales Of Wanderlust

Brot & Sterne - Tales Of Wanderlust

Brot & Sterne
Tales Of Wanderlust

Erscheinungstermin: 18.10.2019
Label: Traumton Records, 2019

Brot & Sterne - Tales Of Wanderlust - bei JPC kaufenBrot & Sterne - Tales Of Wanderlust - bei Amazon kaufen

Brot & Sterne ist:
Franz Hautzinger - trumpet, electronics
Matthias Loibner - hurdy-gurdy, electronics
Peter Rosmanith - percussion, hang

Vor gut zwei Jahren erschien das Debütalbum dieser österreichischen All Star-Band, deren Sound mindestens so individuell ist, wie es die ungewöhnliche Instrumentenliste verspricht. Mit Tales Of Herbst hinterließen die musikalischen Geschichtenerzähler 2017 tiefe Eindrücke bei Publikum und internationalen Medien. Das Jazzpodium erkannte „...eine genreübergreifende Musik der zarten Töne und feinsinnigen Entwicklungen. Jazzidiom, Improvisation, Folklore und Ethno verknüpfen diese drei Könner zu einer ganz eigenen World Music.“ Und Londonjazznews begeisterte sich auch fürs Konzert: „The album has a darkly electronic atmosphere reminiscent of Nils Petter Molvar and Marilyn Mazur. The live performance brought out the subtle melodic beauty of the compositions and gave an extended insight into the delicacy and restraint of the trio's richly layered unity of improvisation. It was fascinating to see how such a modern sound is created with these instruments.“

Nun also "Tales Of Wanderlust". Titel und Coverfoto deuten es an, die Band war unterwegs. Europaweite Auftritte führten sie u.a. zum Festival Glatt & Verkehrt, ins Wiener Konzerthaus und in die Philharmonie Warschau. Im Lauf der Konzerte gestalteten Drehleier-Revolutionär Loibner, Trompeten-Avantgardist Hautzinger und Perkussions-Weltenbummler Rosmanith ihre feingliedrigen Interaktionen immer intuitiver. So konnten sie im September 2018 völlig frei an die neuen Aufnahmesessions herangehen. „Auf der ersten CD gab es noch Themen, die jeder von uns ins Studio mitbrachte und die uns später bei den Improvisationen in Konzerten als Anker dienten“, beschreibt Peter Rosmanith die Entwicklung. „Aber schon damals bewegten wir uns live oft spontan in ganz andere Richtungen. Deswegen haben wir nun auf solche Anker komplett verzichtet.“

Text: Traumton Records

  1. Erdberg
  2. Pferdekopfnebel
  3. KSF (bei Nacht)
  4. Silbersee
  5. Jakobsmuschelweg
  6. Uman Vulkan Umaduma
  7. Ständchen für Habibi
  8. Wer viel fragt geht irr
  9. La Foret du Morvan

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?