Celine Bonacina - Way Of Life

Celine Bonacina - Way Of Life

Celine Bonacina
Way Of Life

Erscheinungstermin: 25.6.2010
Label: ACT, 2010

Celine Bonacina - Way Of Life - bei JPC kaufenCeline Bonacina - Way Of Life - bei Amazon kaufenCeline Bonacina - Way Of Life - bei iTunes kaufen

Es war eine Empfehlung des ACT-Gitarristen Nguyên Lê, die Labelchef Siggi Loch erstmals auf die französische Baritonsaxofonistin Céline Bonacina aufmerksam machte. Mal wieder war der Austausch und Gemeinschaftssinn innerhalb der "ACT Family" Anstoß für höchst spannende musikalische Entdeckungen. So spielte Esbjörn Svensson vor seiner e. s.t.-Weltkarriere in Nils Landgrens Funk Unit. Und die koreanische Sängerin Youn Sun Nah kam über ihre Arbeit mit Ulf Wakenius und Lars Danielsson zu ACT. Nguyên Lê begegnete Céline Bonacina zum ersten Mal im Jahr 2008 auf einem Festival: „Sie erzählte mir, dass mein Album Bakida (ACT 9275-2) ihre musikalische Entwicklung stark beeinflusst hatte. Zwei Jahre später lud sie mich dann ein, auf einigen Stücken ihres neuen Albums Way of Life mitzuspielen. Seitdem hat sich meine Beteiligung an dem Album kontinuierlich weiter entwickelt: vom Gitarristen zum Toningenieur bis schließlich zum Co-Produzenten. Dass das Album nun bei ACT erscheint, freut mich für Céline ganz besonders."

Mit enormer Komplexität zu spielen, aber gleichzeitig stets die "Erdung" in einem starken Groove mit packenden, fast tanzbaren Rhythmen zu behalten – das macht die Anziehungskraft und Emotionalität der Musik auf Way of Life aus. Diese musikalische Fähigkeit erlangte Bonacina besonders während ihres siebenjährigen Aufenthalts auf dem zu Frankreich gehörenden, im Indischen Ozean liegenden „Réunion Island“ und dem Kontakt mit der Musik dieser Region. Treibender Funk in "Wake Up", Afrobeat-Anklänge in "Ekena" und federnder Dub und Reggae auf "Course pour Suite" geben die Gangart des Albums vor. Dazu gesellen sich unbändige Spielfreude und Energie - eine in Zeiten schleichender Melancholisierung des Jazz erfrischende Entsagung von falsch verstandenem Understatement.

In den Liner Notes zum Album schreibt Nguyên Lê: „Way of Life ist ein leuchtender Pfad, auf dem sich Gegensätze und Extreme scheinbar mühelos und natürlich miteinander verbinden: Starke Melodien wechseln sich ab mit wilden, kreischenden Ausbrüchen und tiefer, erdiger Verzerrung. Aufgewühlte Unruhe chargiert mit treibenden Rhythmen. Ich hoffe, alle Hörer werden genau so viel Freude an Way of Life haben, wie ich sie hatte, das Album zu entdecken und daran mitzuwirken. Mögest du eine großartige und lange Karriere haben, Céline!“

  1. Zig zag blues
  2. Course pour suite
  3. Ra bentr'ol
  4. Wake up
  5. Free woman
  6. Travel story
  7. Ekena
  8. Deep red
  9. RAB
  10. Histoire de
  11. Jungle
  12. Entre deux reves
  13. Toty come Bach

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 6?