Christoph Spendel Group - Spirits From The South

Christoph Spendel Group - Spirits From The South
Christoph Spendel Group - Spirits From The South

Christoph Spendel Group
Spirits From The South

Erscheinungstermin: 23.02.2024
Label: Blue Flame Records, 2023

Christoph Spendel Group - Spirits From The South - bei JPC kaufenChristoph Spendel Group - Spirits From The South - bei Amazon kaufen

jazz-fun`s recap:

"Spirits From The South" ist ein künstlerisches Angebot, ein akribisch umgesetztes Konzept, von dem man spürt, dass es in Kopf und Herz durchdacht und verfeinert und dann in die Sprache des Sounds übersetzt wurde. Beeindruckend sind die Details, die Sounds und die Fähigkeit, eine tanzbare und sonnige Atmosphäre über das gesamte Album hinweg zu schaffen.

Christoph Spendel – piano, keyboards
Elias Bollinger – drums, perc
Jan Beiling – sax, EWI
Claudio Zanghieri – bass

„Spirits from the South" ist das zehnte Studioalbum der Christoph Spendel Group (CSG). Ausgehend von Frankfurt am Main begibt sich Christoph Spendel mit seinen Musikern auf eine von Jazz & Latin inspirierte Reise. Auf dem aktuellen Album ist der Saxophonist Jan Beiling als Co-Produzent aktiv.

Der Pianist und Keyboarder Christoph Spendel ist seit über 30 Jahren Künstler bei Blue Flame Records. 1984 erschien die erste CD „Autumn Breath" auf dem Label, zusammen mit dem Flötisten und Produzenten Lenny Mac Dowell. Seit 2000 lebt Christoph Spendel in Frankfurt am Main, ist Professor für Jazzklavier an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und arbeitet als Produzent von Film- und Fernsehmusik im eigenen Studio. 2019 erfolgte die Neugründung der „Christoph Spendel Group" und 2021, noch während der Corona Pandemie, die Produktion der CD „Avenue E" für Blue Flame Records. Der Titel Avenue E" bezieht sich auf die Eschersheimer Landstraße, eine der Lebensadern Frankfurts. Fester Bestandteil der CSG ist der italienische Bassist Claudio Zanghieri, der seit über zwanzig Jahren immer an Spendels musikalischer Seite in Frankfurt steht. Er ist der ideale Partner für die stilistisch breit gefächerte Philosophie der Band, und es gibt nichts zwischen Pop und Jazz, was der ehemalige Student der Berklee School of Music in Boston nicht beherrscht. Sein einfühlsames Bassspiel mit seinem unverkennbaren Sound, sowohl solistisch als auch in der Begleitung, macht ihn zum Klangträger der Band.

Mit dem Saxophonisten Jan Beiling hat CSG schließlich eine weitere Solostimme, die den Sound akustisch und elektrisch prägt. Er beherrscht nicht nur das Tenor-, Sopran- und Altsaxophon, sondern ist auch mit seinem Electric Wind Instrument ein klangliches Aushängeschild der Band. Beiling stand unter anderem mit Bruce Hornsby, Jermaine Jackson und Percy Sledge auf der Bühne. Mit der aktuellen Besetzung haben sich drei Generationen gefunden, die alle ihre musikalischen Lebenserfahrungen in den Bandsound einbringen. Als CSG gegründet wurde, war Schlagzeuger Elias Bollinger noch gar nicht geboren. Christoph Spendel dazu: "Elias ist wie eine Frischzellenkur für uns. Mit ihm kommen Elemente aus verschiedenen Genres von Heavy Metal bis Drum & Bass in die Band. Er beherrscht aber auch die ganze Bandbreite des Jazz und der Latin-Musik. Außerdem ist er nicht nur Schlagzeuger, sondern beherrscht auch die Mallets (Marimba, Vibraphon) und das klassische Orchester-Instrumentarium.

Das Thema des aktuellen Albums ist geprägt von sommerlichen Klängen, Titel wie „Sunny Attitude" und „Happy Kids" unterstreichen dieses positive Lebensgefühl. Der Opener "Mr. Nascimento" bezieht sich natürlich auf den Brasilianer Milton Nascimento, den Spendel in den 70er Jahren für sich entdeckte, seine Liebe zu lateinamerikanischen Rhythmen ist in seinem Klaviersolo zu hören. Der Titeltrack ist getragen von der Lebensphilosophie der Kulturen des Mittelmeerraums. Aber auch alltägliche Erlebnisse wie ein vom Saharastaub gefärbter Abendhimmel prägen die Kompositionen. Aber auch traurige Erlebnisse finden ihren Platz auf dem Album: „February Tenth" ist eine Hommage an den verstorbenen Pianistenkollegen Lyle Mays, den Spendel persönlich kannte.

Text: Blue Flame Records

  1. Mr. Nascimento
  2. Spirits From The South
  3. Orange Sunset
  4. Sinai Park
  5. February Tenth
  6. Happy Kids
  7. Summer Notice
  8. Sunny Attitude
  9. Beyond Words
  10. Two Views Of The Sky

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?