Dr. Syros - Joint Practice

Dr. Syros - Joint Practice

Dr. Syros
Joint Practice

Erscheinungstermin: 02.11.2018
Label: Challenge Records, 2018

Dr. Syros - Joint Practice - bei JPC kaufenDr. Syros - Joint Practice - bei Amazon kaufen

Martin Sörös - piano
Julian Hesse - trumpet
Sebastian Schuster - bass
Daniel Mudrack - drums

In Zeiten wie diesen braucht man Gruppen, Bands. Man muss Menschen in einem kreativen Prozess zusammen bringen. Der Stuttgarter Martin Sörös brachte prompt vier der gefragtesten und produktivsten Musiker der jungen deutschen Jazzszene zusammen und gründete sein mit r'n'b angereichertes Jazz-Ensemble Dr. Syros.

Dr. Syros ist eine Band, die deutlich die offensichtliche Handschrift ihres Namensgebers trägt, da die meisten Kompositionen von Sörös geschrieben wurden, aber natürlich ist jedes der Bandmitglieder in den Prozess der Suche nach einer musikalischen Identität eingebunden. Zum Beispiel der Münchner Trompeter Julian Hesse, der sich in den letzten Jahren als erfinderischer und technisch ausgezeichneter Instrumentalist und Komponist etabliert hat oder Daniel Mudrack, nicht nur ein großartiger Schlagzeuger, sondern auch für innovative Klangkonzepte verantwortlich, wie man es auf diesem Debütalbum hören kann.

Auf der Basis von Bassist und Jazz-Preisträger Sebastian Schuster macht die Band in der Tat Fortschritte und hinterlässt Stereotypen, ohne einen Hinweis auf Stile und Definitionen zu geben. Ob man es Jazz oder Hiphop nennen will, liegt an den Kritikern – Tatsache ist, dass vier faszinierende Musiker zusammenkommen und den musikalischen Moment feiern. Das bedeutet nicht, dass es keine Vorbilder gibt. Schließlich wurde Martin Sörös – in diesem Projekt vor allem auf dem Fender Rhodes – für seine kongeniale Verbeugung vor Großmeister Chick Corea ausgezeichnet.

  1. Hi
  2. Life Story
  3. Song for Julian
  4. Knight Ride
  5. Hip Waltz
  6. Hospitalized
  7. Bye
  8. Introducing/Outro Dr. Syros

Einen Kommentar schreiben