Jun Miyake - Stolen From Strangers

Jun Miyake - Stolen From Strangers

Jun Miyake
Stolen From Strangers

Erscheinungstermin: 24.10.2007
Label: VideoArts music inc.

Jun Miyake - Stolen From Strangers - bei JPC kaufenJun Miyake - Stolen From Strangers - bei Amazon kaufenJun Miyake - Stolen From Strangers - bei iTunes kaufen

Jun Miyake - flh, keyb, samples
Arto Lindsay - vocal, git
Vinicius Cantuaria - git, perc
Lisa Papineau - voc
Dhafer Youssef - oud
Arthur H - voc
Sanseverino - voc
Peter Scherer - p
Hitoshi Watanabe - b
Masahiro Itami - git
Didier Havet - tuba
Hideo Yamaki - dr
the Bulgarian Symphony Orchestra
The Cosmic Voices of Bulgaria

Auszug aus der umwerfenden Rezension des Jazzpodium 09 / 2008, sagt alles: Ohren-Kino oder Sound-Zirkus? Beides. Ein Stimmabenteuer? Bestimmt! Zu hören sind dabei Arto Lindsay, Sanseverino, Arthur H., Lisa Papineau, Vinicius Cantuaria, Remy Kolpa Kopoul, Dhafer Youssef, Satoshi Murakawa, Kyoko Katsanuma und nicht zuletzt der Chor The Cosmic Voice of Bulgaria mit englischen, portugiesischen, französischen, bulgarischen und japanischen Texten. Aber viel mehr!

Ein musikalisches Sammelsurium, perfekt inszeniert, darin eine zerbrechliche Jazztrompete, die besonders im 2-minütigen Duo "Abandon sights" mit Peter Scherer zum Tragen kommt. Alles wunderbar zusammengestohlen von einem japanischen Musik-Robin Hood, zu unser aller Bereicherung und Vergnügen, wenn wir uns vorbehaltlos und ohne Ohrenklappen darauf einlassen.

  1. Alviverde
  2. O Fim
  3. The here and after
  4. Turn back
  5. Abandon sight
  6. Le voyager solitaire
  7. Easturn
  8. Le mec dans un train
  9. Est-ce que tu peux me voir?
  10. Outros escuros
  11. Overture ~ but the rainbow is so far away
  12. Niji wa tohku

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 9?