Kristin Asbjørnsen - Hjemveier

Kristin Asbjørnsen - Hjemveier - Albumcover
Kristin Asbjørnsen - Hjemveier

Kristin Asbjørnsen
Hjemveier

Erscheinungstermin: 07.06.2024
Label: Kirkelig Kulturverksted, 2024

Kristin Asbjørnsen - Hjemveier - bei JPC kaufenKristin Asbjørnsen - Hjemveier - bei Amazon kaufen

jazz-fun`s recap:

Vieldeutige Musik, wunderschön gesungen und gespielt. Die lyrische Stimmung der komplett in norwegischer Sprache gesungenen Lieder wird durch die besondere Stimme und Phrasierung deutlich. Die ungewöhnliche Instrumentierung verleiht dem Album einen weichen und angenehmen Klang. Kristin Asbjørnsen hat uns wieder einmal mit ihrer Musik verzaubert.

Kristin Asbjørnsen - vocals, piano
Olav Torget – baritone guitar, el-guitar, bass, acoustic guitar
Eivind Aarset – el-guitar, bass, electronics
Anders Engen – piano, percussion, synth, dobra, vocals
Suntou Susso – kora, vocals
Monica Ifejilika – vocals

Fast 20 Jahre nach ihrer ersten Veröffentlichung "Wayfaring Stranger" hat Kristin Asbjornsen zum ersten Mal ein Album mit eigenen Songs in norwegischer Sprache herausgebracht. Sie lädt uns ein, mit ihr neue Wege zu gehen. Überraschend interessante Einblicke in ihr facettenreiches musikalisches Universum sind auf dem Album zu hören.

Schon auf dem 2018 erschienenen Album Traces of You" erstrahlten einige Songs in einer schimmernden dunklen Wärme, gedämpft und doch rau, mit Spuren westafrikanischer Tanzrhythmen, zeitgenössischem nordischen Jazz und kontemplativer Kirchenmusik.

Auf "Hjemveier" setzt sich dieser Ansatz organisch fort, entwickelt sich teilweise auch ins Intim-Sakrale, ohne je ins Esoterische abzudriften. Die sehr melodiösen und poetischen Lieder verweben sich mit den reichen Klangwelten von Gitarren, Klavier und in einigen Titeln auch Calabasse und Kora zu einer leuchtenden und stürmischen Klanglandschaft, die zugleich nah und kraftvoll ist.

Die Kompositionen werden von Kristins Klavierspiel getragen und entfalten sich durch die enge Zusammenarbeit mit Olav Torget, Eivind Aarset und Anders Engen sowie mit Suntou Susso (Kora und Gesang) und Monica Ifejilika (Gesang) als wichtige unterstützende Stimmen.

Kristin Asbjornsen ist seit 30 Jahren eine der originellsten und von der Kritik am meisten gefeierten Stimmen der norwegischen Musikszene.

Dieses Album ist Kristins erste Veröffentlichung beim Label KKV.

Text: Kirkelig Kulturverksted

  1. Øyeblikket
  2. Hjemover
  3. Miste
  4. Godt å komme hjem
  5. Jeg trodde at vi holdt
  6. Om jeg kommer som en annen
  7. Hva sanker du inn
  8. Løfte
  9. Det nye landet
  10. Bortenfor vi
  11. Livet som dør skal få leve
  12. Jeg kjente deg igjen

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.