Lana Cenčić

Lana Cenčić
Lana Cenčić

Biographie

Lana Cenčić ist eine kroatische Schauspielerin, Sängerin und Künstlerin.

Sie wurde in Zagreb, in eine Musiker Familie hineingeboren und gibt ihr Debüt als Sängerin bereits als 3jährige am prestigeträchtigen Opernhaus ihrer Geburtsstadt.

Lana Cenčić verbrachte ihre Kindheit in Kroatien, England, Deutschland, Amerika und Österreich. Sie hat Tanz, Musiktheater und klassischen Gesang studiert.

Sie wächst in einem hochmusikalischen Umfeld auf. Ihr Vater ist Dirigent an der Wiener Staatsoper, ihre Mutter Opernsängerin im ehemaligen Jugoslawien und später dann Stimmausbilderin bei den Wiener Sängerknaben, ihr Bruder ein international bekannter Counter-Tenor. Lana verbringt ihre Kindheit oft auf Reisen, lebt mit ihrer Familie und alleine in Kroatien, Österreich, England und Deutschland. Schon sehr früh zeichnet sich ein künstlerischer Weg für sie ab – sie studiert bereits als Jugendliche Schauspiel, Tanz und Musik. Klassik, Jazz und traditioneller indischer Musik gelten ihre besonderen Interessen. Sie veröffentlicht CDs, tritt in Filmen, TV-Shows und Theaterproduktionen auf.

Mit 18 Jahren ist sie hauptberuflich Schauspielerin und Jazz-Musikerin, führt ein erfülltes Leben und verzeichnet europaweit Anerkennung und Erfolg. Und weiß intuitiv, dass dies nicht ihre künstlerische Heimat ist... Musik will sie machen, sich nicht auf ein Genre festlegen lassen. Ihre eigene Musik, Musik die ihr entspricht, aus ihr heraus geboren wird. Und New York ist das Ziel ihrer Träume. 2010 findet Lana Cenčić den Mut für den Sprung über den großen Teich – tauscht eine etablierte Karriere gegen einen ungewissen Neuanfang in New York City.

Es lässt sich gut an. Schon bald kann Lana Musiker der New Yorker Künstler-Elite um sich versammeln, die ihrer Vision folgen. Gemeinsam mit Brandon Seabrook, Eivind Opsvik, Dan Weiss und dem in London lebenden Manu Delago (Björk’s Drummer und Percussionist) spielt sie ihr Debütalbum "In Your Head" ein.

Das Erscheinen des Albums 2013 gleicht einem Senkrechtstart – international erntet Lana Cenčić großes Lob und hohe Aufmerksamkeit bei Presse und Publikum. Das Live-Karussel dreht sich unermüdlich – bis 2016 sind die Clubs und die Bühnen ihr zuhause. Der Erfolg gibt ihr Recht, ihr Platz im Musik-Zirkus scheint reserviert... Angekommen.

Doch dann ein erneuter Bruch. Anfängliche Freude und Erfüllung wandelt sich zunehmend in Druck, den Erwartungen immer schneller gerecht werden zu müssen. Der Platz für Kreativität, der Seele folgend Neues zu schaffen, wird immer enger. Das Business droht das Regiment zu übernehmen.

Sie sagt alle weiteren Auftrittsmöglichkeiten mit der Band und Solo ab, geht in Klausur. Ruhe, Reisen, Meditation, Zeit für Freunde, Musizieren ohne Erfolgsdruck – all das lässt Lana nach Jahren wieder zur Tabla greifen, lässt ihren inneren Quell der Kreativität wieder sprudeln – gibt ihr die Lust an der Musik, die Lebensfreude zurück.

Lanas neues Album wird derzeit von David Torn produziert und wurde am 14.09.2018 veröffentlicht.

Seit 2016 ist Lana Cenčić eine Cirque du Soleil - Künstlerin und tourt bis 2019 in Japan in der Show "KURIOS". Sie spielt in der Rolle der Perkussionistin und Sängerin Bella Donna.

Diskografie

  • The Dust Of A Week, LANA & FLIP, 2008
  • Jazzwa Live, NEBOJSA KRULANOVIC, 2010
  • Life, ROBERT JUKIC, 2013
  • David Morneau’s Love Songs, DAVID MORNEAU, 2013
  • In Your Head, LANA IS, 2013
  • WaWa Alchemy, TYLER SUSSMAN, 2014
  • Leme, ALEGRE COREA, 2014
  • Fourteen, DAN WEISS, 2014
  • Rasa Rasa, WOLLESSEN/HAFFNER/NAUJO, 2014
  • Sixteen: Drummers Suite, DAN WEISS, 2016
  • I Put You First – EP, T.I.H.O, 2016
  • Mantra Improvisations (EP), TIHO FEAT. TYLER, 2016
  • Matt Wolf (feat. Lana Is), MATT WOLF, 2017
  • SAMA, LANA CENČIĆ, 2018

Links

Lana Cenčić Internetseite:
https://lanacencic.com

Einen Kommentar schreiben