Leona Berlin - Konzert in Hamburg - 12.09.2018 - Fotoreportage

Leona Berlin
Leona Berlin, Foto: Jacek Brun

Leona Berlin, eine deutsche Sängerin, der eine globale Karriere prophezeit wird, hat am 12. September 2018 in Hamburg, Häkken, ein Album release Konzert (Album: "Leona Berlin") gegeben.

Im Konzertprogramm für das Häkken hatte sie kurz zuvor veröffentlichte Debüt ihres Namens. Diese enthält englischsprachige Eigenkompositionen inklusive eines Eigenarrangements des durch Sinead O’Connor berühmt gewordenen Prince-Hits „Nothing Compares 2 U“. Die 13 Songs hat die 26-jährige vor den Album-Aufnahmen auf Tour mit Al Jarreau getestet. Leona Berlins atmosphärisch-dichter Neo-Soul samt seiner jazzigen Einflüsse und poppigen Strukturen, in die sich auch Spurenelemente von R’n’B, Soul sowie HipHop mischen, zeigen die gebürtige Karlsruherin auf Augenhöhe mit ihrem Vorbild Alicia „New York State Of Mind“.

Ich war dabei und habe einige Fotos gemacht.

Einen Kommentar schreiben