Lisa Bassenge - Borrowed and Blue

Lisa Bassenge - Borrowed and Blue

Lisa Bassenge
Borrowed and Blue

Erscheinungstermin: 28.09.2018
Label: Herzog Records, 2018

Lisa Bassenge - Borrowed and Blue - bei JPC kaufenLisa Bassenge - Borrowed and Blue - bei Amazon kaufen

Lisa Bassenge - vocal
Jacob Karlzon - piano
Andreas Lang - bass

Der Albumtitel Borrowed And Blue umreißt bereits das komplette Programm der CD. Blue beschreibt die Stimmung der unglaublich intimen Trio-Konstellation, in der das Timbre der Künstlerin mit entwaffnender Klarheit zur Geltung kommt. Borrowed bezieht sich auf die Herkunft der Stücke und Lisa Bassenges Umgang mit ihnen. Sie entreißt den Schöpfern nicht etwa deren Originale. Auch handelt es sich hier nicht - wie so oft - um zeitgemäße Updates von in die Jahre gekommenen Standards. Nein, ganz still, auf sich selbst konzentriert und ungekünstelt singt eine große Sängerin diese Lieder. Es wirkt, als würde sie vor dem Spiegel stehen, sich selbst ganz tief in die Augen schauen und vorbehaltlos mit ihrer Umgebung teilen, was ihr da begegnet.

Die Songs kommen ausnahmslos aus der Vergangenheit, und doch ist Borrowed And Blue ein Album ganz auf der Höhe unserer Zeit. Das liegt vor allem an der Auswahl der Songs und ihrer Umsetzung. Lisa Bassenge und ihre beiden Begleiter setzen sich über alle Kategorisierungen hinweg. Es ist komplett unerheblich, ob man dieses Album als Jazz, Pop, Folk, Chanson, Country, alles zusammen, nichts davon oder vielleicht auch etwas ganz anderes wahrnimmt. Die einzelnen Stücke gehen auf recht unterschiedliche Künstlerpersönlichkeiten aus diversen Epochen und ebenso vielen Genres zurück, unter ihnen George Gershwin, The Beatles, Patsy Cline, Ann Peebles, Billie Holiday, Bill Withers, Paul Simon, Hank Williams, Warren Zevon oder Townes Van Zandt.

Den Vorlagen liegen völlig verschiedene, teils gegensätzliche Stimmungen zugrunde, doch Lisa Bassenge schafft es, kraft ihrer Integrität und nicht zuletzt dank der behutsamen Unterstützung ihrer beiden Gespielen, aus diesem Wimmelbild der Einflüsse eine Geschichte mit einem roten Faden zu machen. Am Ende des Tages ist es egal, woher diese Songs kommen. Auf Borrowed And Blue sind sie ganz und gar Lisa Bassenge.

  1. Three cigarettes in an ashtray
  2. I feel like breaking up somebody's home
  3. I'll be seeing you
  4. Keep me in your heart for a while
  5. My man's gone now
  6. I'll be here in the morning
  7. Grandma's hands
  8. Still crazy after all these years
  9. Norwegian wood
  10. Ramblin' man

Einen Kommentar schreiben