Lisa Wulff Quartett in Halle 424 - 06.06.2024 in Hamburg

Lisa Wulff, Foto: Jacek Brun

Frank Chastenier - Piano
Adrian Hanack - Saxofon
Lisa Wulff - Kontrabass und Komposition
Silvan Strauß - Schlagzeug

Gäste:
Gabriel Coburger - Saxofon
Friedrich Paravicini - Cello, Ondes Martenot
Valentin Renner - Schlagzeug
Alma Naidu - Gesang
Jakob Bänsch - Trompete

Das Lisa Wulff Quartett präsentiert zeitgenössischen Jazz in klassischer Besetzung. Die Bassistin und Bandleaderin Lisa Wulff hat ein vielseitiges Ensemble zusammengestellt, das aus dem Saxophonisten Adrian Hanack, dem Schlagzeuger Silvan Strauß und dem Pianisten Frank Chastenier besteht. Dieses Quartett vereint eigensinnige Musiker, die Lisas Kompositionen mit ihren individuellen Klangfarben bereichern.

Seit 2014 arbeiten Lisa, Adrian und Silvan daran, ihren gemeinsamen Sound zu verfeinern, zu experimentieren und immer wieder neue musikalische Wege zu erkunden. Mit Frank Chastenier an ihrer Seite gewinnt die Band durch seine Erfahrung und sein einzigartiges Spiel eine zusätzliche, faszinierende Facette, die den Sound des Quartetts in neue Sphären hebt.

In den Kompositionen von Lisa Wulff ist alles möglich: von Groove und Swing bis hin zu freien, klangmalerischen Improvisationen und klassisch anmutenden Werken. Diese Vielseitigkeit macht das Lisa Wulff Quartett zu einem spannenden Erlebnis für alle Jazzliebhaber.

Für dieses Konzert hatte Lisa Wulff (fast) alle Musiker eingeladen, die an den Aufnahmen zu ihrem letzten Album "Poison Ivy" beteiligt waren. Ein wahres Staraufgebot!

Text, Fotos und Video: Jacek Brun

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.