Marc Mangen Trio - Strains of Delight and Despair

Marc Mangen Trio - Strains of Delight and Despair

Marc Mangen Trio
Strains of Delight and Despair

Erscheinungstermin: 26.04.2013
Label: Neuklang

Bestellen bei JPCBestellen bei Amazon

Marc Mangen - piano
Johannes Schaedlich - double bass
Jens Biehl - drums

Mit Strains Of Delight And Despair präsentiert Marc Mangen mit seinem Trio 9 Titel, die sich aus einer großen Sammlung an Jazzthemen über die Jahre herauskristallisiert haben. Diese Themen sind bei ihm meist einem Entwicklungsprozess unterworfen, in dem er Teile oder sogar ganze Themen umschreibt, nachdem er sie mit anderen Musikern gespielt hat. Das geschieht solange, bis das Stück so etwas wie eine „endgültige“ Fassung erreicht hat. Diesen Status haben die 9 vorliegenden Titel seiner Meinung erreicht, und somit ihren Weg auf das Album gefunden. Jedes Thema hat ein ihm eigenes Konzept, in das der Komponist die Interpretation quasi mit hineingeschrieben hat. Das wiederum heißt für Mangen aber nicht, dass es nur eine richtige Spielweise gibt. Das Konzept ist gewissermaßen auch variabel. Die Interpretationen auf dem Album sind also eigentlich Momentaufnahmen.
Das wichtigste bei einem Thema ist die Melodie. Sie allein zeigt Marc Mangen den Weg zur Musik.

Als Bonus-Material enthält diese Enhanced CD die Lead Sheets aller Tracks im PDF-Format.

  1. Circles
  2. Not Yet
  3. In the Meadows
  4. Cradle Song
  5. Lovely As Ivory
  6. Incantation
  7. Sphere 2
  8. When It Goes Away
  9. Seascape

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.