Mette Henriette - Mette Henriette

Mette Henriette - Mette Henriette

Mette Henriette
Mette Henriette

Erscheinungstermin: 30.10.2015
Label: ECM, 2015

Mette Henriette - Mette Henriette - bei JPC kaufen Mette Henriette - Mette Henriette - bei Amazon kaufen

Das unbetitelte ECM-Doppelalben-Debüt der jungen norwegischen Saxophonistin, Komponistin und Improvisatorin Mette-Henriette Martedatter Rølvåg ist ein atemberaubendes musikalisches Statement. In ihren Ensembles treffen ›Jazzmusiker‹ auf ›Klassikmusiker‹ – doch die dabei entstehende Musik erschafft ihre eigenen Welten, außerhalb der Genre-Definitionen. Mette-Henriette verflicht hier Form und Freiheit auf ungewöhnliche Art, während ihr intensives Tenorsaxophonspiel sich durch Kompositionen von mitunter entwaffnender Fragilität bewegt. In dieser Musik kann Verletzlichkeit so wirkungsmächtig sein wie mit voller Kraft geblasene Passagen. Das Ausdrucks- und Emotionsspektrum dieser Aufnahme ist enorm. Disc 1 enthält Trio-Stücke mit Mette Henriette, dem Pianisten Johan Lindvall und der Cellistin Katrine Schiøtt. Auf disc 2 ist Mettes dreizehnköpfige »Sinfonietta« zu hören. Zur Besetzung dieser Gruppe gehören einige Namen, die ECM-Hörern bereits vertraut sind – Trompeter Eivind Lønning, Schlagzeuger Per Oddvar Johansen, und die Mitglieder des Cikada Quartetts – die ihre kreativen Energien im Dienst von Mettes Musik vereinen. Das Album wurde im Mai und August 2014 in Oslo aufgenommen und von Manfred Eicher produziert.

Mette Henriette, saxophone
Katrine Schiøtt, cello
Johan Lindvall, piano

Disk 1

  1. So
  2. .oOo.
  3. The Taboo
  4. All Ears
  5. But Careful
  6. Beneath You
  7. Once
  8. We Were To
  9. 3 - 4 - 5
  10. Hi Dive
  11. A Void
  12. The Lost One
  13. In Circles
  14. I Do
  15. O

Disk 2

  1. Passé
  2. Pearl Rafter
  3. Veils Ever After
  4. Unfold
  5. Wildheart
  6. Strangers By Midday
  7. Late À La Carte
  8. So It Is
  9. ?
  10. True
  11. This Will Pass Too
  12. But We Did
  13. I
  14. Breathe
  15. Off The Beat
  16. Wind On Rocks
  17. Bare Blacker Rum
  18. & The Silver Fox
  19. Behold
  20. Better Unheard (Yet To Be Told)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.