Pat Metheny - The Unity Sessions: Live 2015

Pat Metheny - The Unity Sessions: Live 2015

Pat Metheny
The Unity Sessions: Live 2015

Erscheinungstermin: 06.05.2016
Label: Nonesuch, 2016

Pat Metheny - The Unity Sessions: Live 2015 - bei JPC kaufenPat Metheny - The Unity Sessions: Live 2015 - bei Amazon kaufenPat Metheny - The Unity Sessions: Live 2015 - bei iTunes kaufen

Pat Metheny zählt zweifellos zu den innovativsten, produktivsten, enthusiastischsten und reisefreudigsten Musikern der Musikgeschichte. Seit seinem 1976 erschienenen Debütalbum „Bright Size Life“, ist der inzwischen 61-Jährige an rund 250 Tagen im Jahr auf den Konzertbühnen der Welt unterwegs. In den kompletten vier Jahrzehnten seiner Karriere unter eigenem Namen, gönnte sich der Mann aus Lee’s Summit, Missouri, nur ganze zwei Auszeiten. 2015 legte er, abgesehen von wenigen ausgewählten Auftritten, ein Sabbatjahr ein. Unproduktiv war er deswegen aber keineswegs, wie die beiden neuen Aufnahmen eindrücklich unterstreichen, die am 06. Mai 2016 veröffentlicht werden.

Das Doppel-Live-Album The Unity Sessions enthält 13 Metheny-Kompositionen, eine Co-Komposition mit Ornette Coleman und die beeindruckende Interpretation von Ray Nobles „Cherokee“-Klassiker. The Unity Sessions basiert auf der gleichnamigen, kürzlich veröffentlichten DVD, für deren Aufnahmen sich die Pat Metheny Unity Group Anfang 2015, nach ihrer hoch gelobten Kin (??)-Tour, die mehr als 150 Konzerte auf vier Kontinenten umfasste, zwei Tage lang in einem kleinen New Yorker Theater wiederfand. Etliche Stücke des Pat Metheny Unity Band-Albums (2013), für das Metheny seinen 20. Grammy-Award gewann, und des Kin (??)-Albums (2014) der Pat Metheny Unity Group, standen in expandierten, ultimativen Live-Versionen auf dem Programm, wie Pat Metheny erzählt. „Die Unity-Crew, Chris Potter, Ben Williams und Antonio Sanchez, ist eine besondere Gruppe von Musikern. Wir widmeten uns diesem Projekt alle mit absoluter Hingabe in den zwei Alben und den hunderten Gigs, die wir zusammen spielten. Was wir an diesen beiden Tagen in New York einfingen, war das Resultat unseres jeweiligen individuellen und auch unseres kollektiven Interesses daran, herauszufinden, zu was diese Band imstande war. Und das war so gut, dass es sinnvoll erschien, die Musik auch auf CD zu veröffentlichen. Die Kompositionen hatten sich enorm weiterentwickelt und ich bin froh, sie jetzt auf der neuen Live-CD veröffentlichen zu können.“ Ein besonderes Highlight der The Unity Sessions-Doppel-Live-CD, ist das gut 10-minütige „Medley“ am Ende von CD 1. Seit Jahren zum Ende unzähliger Pat Metheny Trio-Gigs hin gespielt, liegt das „Medley“ nun erstmals auf CD vor. Darin zitiert der Gitarrist, Komponist und Band-Leader zur Freude langjähriger Fans populäre Stücke aus dem Repertoire der Pat Metheny Group.

Lineup:
Pat Metheny: Electric & Acoustic Guitars, Guitar Synth, Electronics, Orchestrionics
Chris Potter: Tenor Sax, Soprano Sax, Bass Clarinet, Flute, Guitar
Antonio Sanchez: Drums and Cajon
Ben Williams: Acoustic & Electric Basses
Giulio Carmassi: Piano, Flugelhorn, Whistling, Synth, Vocals

CD 1

  1. Adagia
  2. Sign Of The Season
  3. This Belongs To You
  4. Roof Dogs
  5. Cherokee
  6. Genealogy
  7. On Day One
  8. Medley

CD 2

  1. Come and See
  2. Police People
  3. Two Folk Songs
  4. Born
  5. Kin
  6. Rise Up
  7. Go Get It

Einen Kommentar schreiben