Ralph Alessi - Imaginary Friends

Ralph Alessi - Imaginary Friends

Ralph Alessi
Imaginary Friends

Erscheinungstermin: 01.02.2019
Label: ECM, 2019

Bestellen bei JPCBestellen bei Amazon

Ralph Alessi - Trumpet
Ravi Coltrane - Tenor and Sopranino Saxophones
Andy Milne - Piano
Drew Gress - Double Bass
Mark Ferber - Drums

Seine ersten beiden ECM-Alben als Leader – Baida (2013) und Quiver (2016) – brachten dem Trompeter Ralph Alessi großes Lob ein. Die New York Times pries »die elegante Präzision und Kraft« in Baida, während The Guardian Quiver bejubelte für die »makellose Technik und Fähigkeit« Alessis, »an die Tradition des Jazz anzuknüpfen und zugleich ihre Klischees zu vermeiden«.

Nach diesen Quartett-Alben präsentiert Alessis drittes ECM-Album, Imaginary Friends, ihn in einem schon seit vielen Jahren eingespielten Quintett, und zwar in dessen erster Aufnahme seit 2010. Unter seinen Mitspielern gesellt sich zu Alessi mit dem Saxophonisten Ravi Coltrane ein Seelenverwandter; ein Studio- und Bühnenpartner des Trompeters seit ihrem gemeinsamen Studium am California Institute of the Arts in den späten 80er Jahren.

Ergänzt werden sie durch den Pianisten Andy Milne und den Schlagzeuger Mark Ferber – für beide ihr ECM-Debüt –, sowie durch den Bassisten Drew Gress, der bereits auf Baida und Quiver zu hören war.

  1. Iram Issela
  2. Oxide
  3. Improper Authorities
  4. Pittance
  5. Fun Room
  6. Imaginary Friends
  7. Around The Corner
  8. Melee
  9. Good Boy

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.