Renaud Garcia-Fons - Cinematic Double Bass

Renaud Garcia-Fons - Cinematic Double Bass
Renaud Garcia-Fons - Cinematic Double Bass

Renaud Garcia-Fons
Cinematic Double Bass

Erscheinungstermin: 08.12.2023
Label: RGF Records, 2023

Renaud Garcia-Fons - Cinematic Double Bass - bei JPC kaufenRenaud Garcia-Fons - Cinematic Double Bass - bei Amazon kaufen

jazz-fun`s recap:

Renaud Garcia Fons ist zweifellos einer der größten Virtuosen auf dem Kontrabass. Sein Spiel zeichnet sich durch eine hohe Klangkultur und den Mut zu originellen klanglichen und kompositorischen Möglichkeiten aus. Mit diesem Album erweitert er einmal mehr die musikalischen Perspektiven in ungeahnte Dimensionen. Ein weiteres Album dieses Ausnahmekünstlers, das man unbedingt hören muss!

Renaud Garcia-Fons - 5 strings double basses, percussions, voice, keyboards
Solea Garcia-Fons - Voice
Stéphan Caracci - Drums, Vibraphone

Als wir uns zum ersten Mal im weltweiten Lockdown befanden und eine ganze Saison mit abgesagten Konzerten bevorstand, kam Frédéric Leibovitz von der Cezame Music Agency mit einem spannenden Vorschlag: "Warum nicht wieder ein thematisches Album wie Méditerranées vor zehn Jahren machen, bei dem der Kontrabass komplett im Mittelpunkt steht? Wir könnten es Cinematic Bass nennen?"

Als Inspiration dienten anfangs Film-Noir-Soundtracks der 50er und 60er Jahre in denen der Walking Bass unweigerlich die Spannung, die Verfolgungsjagd, die nächtlichen Zweifel und Ängste begleitet. Ganz gleich ob in französischen oder amerikanischen Gangsterfilmen, B-Movies oder der Nouvelle Vague. Die Filmkomposition hat sich jahrzehntelang erfolgreich dem Einfluss des Jazz angenommen. Jetzt kommen weitere Einflüsse hinzu: Weltmusik, Musik aus Ost und West, Klänge des afrikanischen Kontinents...

Der Kontrabass ist ein vielseitiges Instrument, das auf viele Arten gespielt werden kann - pizzicato, gestrichen, pizz d'arco, perkussiv und mit vielen verschiedenen Effekten -, was es dem Projekt ermöglichte, sich zu diversifizieren, neue Farben anzunehmen und eine große Vielfalt an Klangwelten und Stimmungen zu erzeugen. Schlagzeug, Vibraphon, Stimme, Perkussion und gelegentlich ein Keyboard vervollständigen diese Orchestrierung, die sich konsequent auf die Vielseitigkeit des Kontrabasses konzentriert, von den Tiefen bis zu den extremen Höhen, alle Aspekte des Instruments in seiner ganten Pracht bedient. „Cinematic Double Bass“ sind 44 Stücke auf zwei CDs, In a Jazzy Mood und In a Spirit of Travel, zwei Sammlungen mit Musik für Filme, die erst noch gedreht werden müssen...

Text: RGF Records

Disk 1

  1. Breakneack Speed
  2. Across the Golden Gate
  3. Small Screen Girls
  4. Jungle Drums Swingin
  5. The Thrill of the Chasse
  6. Film Noir Blues
  7. The Suspense Is Killing
  8. Whistle By Night
  9. Motor Town Groove
  10. Close Up View
  11. Snap n Scat
  12. On The Prowl Again
  13. Silver Fingers
  14. Down Home Blues
  15. Easy As Pie
  16. City of Embers
  17. Good Time Swing
  18. Waiting for Nothing at All
  19. Running Scared
  20. Like a Déjà Vu
  21. Window Shopping
  22. Detective Movie Addiction

Disk 2

  1. Travel Wide Travel Wild
  2. Nowruz Celebration
  3. Savanna Rainfall
  4. Long Distance Run
  5. Jewish Tarentella
  6. Lemurian Groove
  7. Global Village Dweller
  8. Soledad del Exilio
  9. Imaginary Folk Dance
  10. Djumbo Steps
  11. The Open Road
  12. City Night Stalking
  13. Bossa Nicely
  14. Invitation au Voyage
  15. No More Moarnin'
  16. Narita Express
  17. Ice and Fire
  18. Towards a New World
  19. Unknown Adventure
  20. Desert Reflection
  21. Beyond the Dream
  22. Going Home

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?