Soundscape Orchestra - Nexus

Soundscape Orchestra - Nexus

Soundscape Orchestra
Nexus

Erscheinungstermin: 05.10.2018
Label: Do Music Records, 2018

Soundscape Orchestra - Nexus - bei JPC kaufenSoundscape Orchestra - Nexus - bei Amazon kaufen

Thomas Wingren - live electronics, percussion, programming
Adam Forkelid - Rhodes, keyboards
Anders Åstrand - vibraphone
Peter Fredman - saxophones, clarinets, flute
Calle Rasmusson - drums

Dieses Quintett, in dem einige der besten Musiker Schwedens ´s vertreten sind, hat sich seit langem zu einem der besten Ensembles entwickelt und in einzigartiger Weg gefunden um die Grenzen zwischen Jazz und Elektronik zu überwinden.

Mit dem A lbum „NEXUS“ legte das Soundscape Orchestra ein futuristisches Debüt hin. Doch kann man keineswegs von Debütanten sprechen! Das Soundscape Orchestra versammelt die Crème de la Crème der schwedischen Jazzmusik und bildet eine zukunftsweisende Fusion zwischen Jazz und elektronischen Sound. Die jazzige Seite vergleicht mancher Kritiker bereits mit Weather Report oder Miles Davis.

Neben dem Chefpianisten der royalen Akademie Schwedens Adam Forkelid, dem für seine Orchester - arrangements weltweit bekannten Schlagzeuger Calle Rasmusson und dem kreativen Kopf der Band Thomas Wingren, finden sich auch der Vibraphonist Anders Astrand und der Saxophonist Peter Fredman zusammen. Bereits 2012 stellten sich die Musiker in dieser Formation vor: damals noch in einer größeren Formation mit einem zwölfköpfigen Orchester. Doch es war an der Zeit der Improvisation, dem Jazz und dem Groove mehr Raum zu geben und dabei die Electronics voll auszuspielen: Das Soundscape Orchestra ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die Jazzmusik sich ständig vorwärtsentwickelt. Das Quintett bringt eine frische Mischung zwischen analogen Instrumenten und digitaler Technik vor allem live zu einem progressiven Erlebnis, das tierisch groovt!

Das Soundscape Orchestra ist definitiv eine der am zukunftweisendsten Bands im momentanen Showbusiness!

  1. Khumbu
  2. Wicked Waltz
  3. Nexus
  4. Floating
  5. Huffle Ruff
  6. Bells
  7. Sneak Around
  8. The End

Einen Kommentar schreiben