Stephan Micus - Panagia

Stephan Micus - Panagia

Stephan Micus
Panagia

Erscheinungstermin: 18.01.2013
Label: ECM, 2012

Bestellen bei JPCBestellen bei Amazon

Panagia ist Stephan Micus' 20. Album für ECM Records - damit ist er einer der produktivsten Musiker des Labels. Die Veröffentlichung im Januar 2013 fällt mit seinem 60. Geburtstag zusammen. Das griechische Wort ,Panagia' ist einer der Namen der Gottesmutter Maria. "Panagia ist dem göttlichen Sinn weiblicher Energie gewidmet", erklärt Micus. "Auf dem Album wechseln sich gesungene Gedichte mit Instrumentalstücken ab, daraus ergibt sich eine symmetrische, ritualistische Struktur."

Für das Album hat Stephan Micus in seinem Studio auf Mallorca sechs griechische Gebete aus dem 7. Jahrhundert in seiner unverwechselbaren Weise vertont - mit Instrumenten, die er über die Jahre auf seinen Weltreisen gesammelt und erlernt hat. Dabei konzentrierte er sich vor allem auf Saiteninstrumente aus Bayern, Indien, Pakistan und der autonomen Xinjiang-Region in Westchina. Dazu kommt seine eigene Erfindung, eine Gitarre mit 14-Saiten. Micus betont allerdings, dass es ihm bei der Verwendung dieses ungewöhnlichen Instrumentariums niemals darum geht, die Musik anderer Völker zu replizieren, er möchte etwas Neues und Universelles erschaffen.

  1. I Praise You, Unfading Rose
  2. You Are The Treasure Of Life
  3. I Praise You, Lady Of Passion
  4. You Are The Life-Giving Rain
  5. I Praise You, Sacred Mother
  6. You Are Like Fragrant Incense
  7. I Praise You, Sweet-Smelling Cypress
  8. You Are Full Of Grace
  9. I Praise You, Shelter Of The World
  10. You Are A Shining Spring
  11. I Praise You, Cloud Of Light

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 9?