Terri Lyne Carrington - New Standards Vol.1

Terri Lyne Carrington - New Standards Vol.1

Terri Lyne Carrington
New Standards Vol.1

Erscheinungstermin: 16.09.2022
Label: Candid Records, 2022

Terri Lyne Carrington - New Standards Vol.1 - bei JPC kaufenTerri Lyne Carrington - New Standards Vol.1 - bei Amazon kaufen

Social Science ist:
Terri Lyne Carrington - Schlagzeug
Kris Davis - Klavier
Linda May Han Oh - Bass
Nicholas Payton - Trompete
Matthew Stevens - Gitarre

Mit Special Guests: Ambrose Akinmusire, Melanie Charles, Ravi Coltrane, Val Jeanty, Samara Joy, Julian Lage, Michael Mayo, Elena Pinderhughes, Dianne Reeves, Negah Santos, Somi.

Für die Eröffnungsfeier 2018 des Berklee Institute for Jazz and Gender Justice bat Terri Lyne Carrington ihre Studenten, Songs aus dem berühmten Jazz Real Book auszuwählen und aufzuführen - einer Zusammenstellung von Lead Sheets oder Partituren von Jazzstandards, die von Komponistinnen geschrieben wurden. Als Carrington feststellte, dass im gesamten Buch nur ein einziger Song zu finden war, machte sich die NEA Jazz Masterin, Grammy-Preisträgerin, virtuose Jazz-Schlagzeugerin, Komponistin, interdisziplinäre Künstlerin, Aktivistin und Pädagogin, die sich in den letzten zehn Jahren unermüdlich für Inklusion eingesetzt und Frauen, transsexuellen und nicht-binären Menschen im Jazz eine Stimme gegeben hat, daran, das Bild zu verändern.

Im Laufe der nächsten Jahre stellte Carrington New Standards (Hal Leonard Sept 2022) zusammen, ein Buch mit 101 Jazzkompositionen, die von Frauen geschrieben wurden. New STANDARDS Vol. 1 enthält 11 dieser Kompositionen. Auf dieser mit Stars besetzten Aufnahme sind als besondere Gäste Ambrose Akinmusire, Melanie Charles, Ravi Coltrane, Val Jeanty, Samara Joy, Julian Lage, Michael Mayo, Elena Pinderhughes, Dianne Reeves, Negah Santos und Somi zu hören, unterstützt von einer Kerngruppe bestehend aus Carrington (Schlagzeug), Kris Davis (Klavier), Linda May Han Oh (Bass), Nicholas Payton (Trompete) und Matthew Stevens (Gitarre).

Die Platte vermittelt dem Hörer ein Gefühl für die große Bandbreite dieses Projekts, mit zeitgenössischen Komponisten wie "Respected Destroyer" der Harfenistin Brandee Younger, "Ima" der Klarinettistin Anat Cohen, "Throw It Away" der Sängerin Abbey Lincoln sowie Stücken von Gretchen Parlato, Carla Bley und anderen. Die Aufnahmen - die von Vokalballaden bis zu zeitgenössischer kreativer Musik reichen - sind inspiriert und abenteuerlich und erkunden das grenzenlose Universum des Jazz.

Terri Lyne Carrington begann mit sieben Jahren Schlagzeug zu spielen, trat mit zehn Jahren mit dem bahnbrechenden Jazz-Flügelhornisten Clark Terry auf und erhielt mit elf Jahren ein Stipendium für das Berklee College Of Music. Auf ihrer Liste stehen Namen wie Lester Bowie, Stan Getz, Woody Shaw, David Sanborn, Cassandra Wilson, Dianne Reeves und Herbie Hancock. Als Bandleaderin umfasst Carringtons drei Jahrzehnte umspannendes Repertoire das mit einem Grammy ausgezeichnete Album The Mosaic Project, Money Jungle: Provocative In Blue, und ihr Grammy-nominiertes Set mit Social Science mit dem Titel Waiting Game. Carrington ist derzeit Gründerin und künstlerische Leiterin des Berklee Institute of Jazz and Gender Justice.

Produziert von Terri Lyne Carrington und Matthew Stevens, ist dieses Album nur "Vol. 1". Carringtons Ziel ist es, alle 101 Stücke aus dem neuen Songbook, das sie erstellt hat, aufzunehmen.

Text: Candid Records

jazz-fun.de meint:
Was für eine wunderbare Idee! Vielen Dank an Terri Lyne Carrington für diese außergewöhnliche Musik. Abgesehen davon, dass es sich um hervorragende Musik handelt, die von einer Reihe zeitgenössischer Musikgrößen komponiert ist und gespielt wird, handelt es sich um eine Art bemerkenswertes Dokument, das im wahrsten Sinne des Wortes Musikgeschichte schreibt.

  1. Wind Flower
  2. Circling
  3. Uplifted Heart
  4. Moments
  5. Continental Cliff
  6. Throw It Away
  7. Respected Destroyer
  8. Two Hearts (Lawn)
  9. Unchanged
  10. Ima
  11. Rounds

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.