Tobias Meinhart feat. Ingrid Jensen - Studio Konzert

Tobias Meinhart feat. Ingrid Jensen - Studio Konzert

Tobias Meinhart feat. Ingrid Jensen
Studio Konzert
(180g Double Vinyl LIMITED EDITION)

Erscheinungstermin: 20.07.2018
Label: Neuklang, 2018

Tobias Meinhart feat. Ingrid Jensen - Studio Konzert - bei JPC kaufenTobias Meinhart feat. Ingrid Jensen - Studio Konzert - bei Amazon kaufen

Live – Direct-To-2-Track
180 g Audiophile Vinyl Pressing
LIMITED EDITION
Im Schlauchalbum mit vielen technischen Details und Fotos vom Konzert.

Tobias Meinhart – tenor saxophone & EWI
Ingrid Jensen – trumpet, effects
Yago Vazquez – Steinway grand piano, Fender Rhodes
Phil Donkin – double bass
Jesse Simpson – drums

Für seine „Natural Perception“ Tour Ende 2015 entschloss sich Tobias Meinhart, der seit 2010 in New York lebt, spontan für ein Studio Konzert und Livemitschnitt in bester Studio Atmosphäre. Das Thema bezieht sich auf die spirituelle Kraft von Musik, die entsteht, wenn alle Musiker ohne mentale Hindernisse musizieren. Diesen ‚Flow’ möglichst oft zu erreichen hat sich die Working-Band um Tobias Meinhart zum Ziel gesetzt. Am Bass spielt Phil Donkin, gefragter Sideman u.a. von Kurt Rosenwinkel oder Dhaffer Youssef. Der junge Jesse Simpson aus San Francisco treibt die Band am Schlagzeug und der Spanier Yago Vazquez sitzt am Flügel und Fender Rhodes. Für dieses Projekt kommt auch Tobias’ langjährige Mentorin Ingrid Jensen an der Trompete zur Band hinzu. Bekannt geworden vor allem durch ihre Arbeit mit dem Maria Schneider Orchestra ist sie immer wieder in den Top 5 der jährlichen Downbeat Critics Polls zu sehen.

Die Musik des Quintetts ist cool, entspannt und überzeugend. Auf diesem Album hört man eine Band, die viel gespielt hat und daher keine Scheu davor hat, Risiken einzugehen. An diesem Abend besonders inspiriert vom aufgeschlossenen Publikum und der einmaligen Studioatmosphäre sorgte Tonmeister Johannes Wohlleben wieder für den exzellenten, analogen Klang.

  1. Chord
  2. Leaves
  3. Can't Say Enough
  4. Dark Eyes of Tomorrow
  5. Fighting Your Fears

Einen Kommentar schreiben