Torun Eriksen - Grand White Silk

Torun Eriksen - Grand White Silk

Torun Eriksen
Grand White Silk

Erscheinungstermin: 09.09.2016
Label: Jazzland, 2016

Torun Eriksen - Grand White Silk - bei JPC kaufenTorun Eriksen - Grand White Silk - bei Amazon kaufenTorun Eriksen - Grand White Silk - bei iTunes kaufen

Torun Eriksen ist zurück. Ihr fünftes Album Grand White Silk ist nicht nur ein wunderbar vielfältiges Studiowerk, es ist auch ihr bisher ambitioniertestes. Zum ersten Mal hat die norwegische Sängerin komplett selbst produziert und arrangiert in enger Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen musikalischen Weggefährten Kjetil Dalland.

Wer mit Eriksens bisherigem Werk vertraut ist, wird diese oft so einfach beginnenden Kompositionen, die ihre Komplexität erst im Laufe entfalten, gleich lieben. Die anderen dürfen staunen – über atmosphärische Balladen, Gospel Sing-Alongs, experimentierfreudige Pop-Songs und natürlich über Eriksens berückende, glasklare Stimme. Unterstützt wird sie neben Kjetil Dalland (Gitarren, Bass, Programming) durch Drummer/Perkussionist Andreas Bye und Keyboarder David Wallumrød – auch er ist seit ihrem Debüt im Jahre 2003 ein treuer Begleiter. Zusammen erzeugen sie einen vielschichten, Genre-sprengenden Klang. Aufmerksam umranken diese drei Klangkünstler Torun Eriksens eindringliche Texte, avantgardistisch, und doch stets zurückhaltend und songdienlich.

In Right Here lebt das Quartett eine nahezu Björk-artige Lust am Experimentieren aus, während das folkige Take My Time offenbart, warum Eriksen schon als Norwegens Antwort auf Joni Mitchell gehandelt wurde. Downhill zeigt klassische Einflüsse auf, die mit geisterhaft verfremdeten Keyboards und Gitarren gebrochen werden. Winter Today ist eine minimalistische Ballade für die dunkle Jahreszeit, während das optimistische I've Been Thinking mit seinen außergewöhnlichen Background-Vocal-Arrangements am deutlichsten den Einfluss ihrer Anfänge als Sängerin im Gospelchor aufzeigt.

Lyrisch thematisiert die Norwegerin widersprüchliche Gefühle im 21. Jahrhundert: Liebe, Scham und Selbstzufriedenheit, physische, emotionale und elektronische Verbindungen. Torun Eriksen kontrastiert Licht und Schatten, universelle Weisheiten und Alltagsbeobachtungen: »little things we begin not to notice, that are important to us, yet we are blind to them through familiarity.« Dabei ist sie tief emotional, ohne melodramatisch zu werden und philosophisch, ohne kühlen Intellektualismus.

Nur wenige verfügen über eine so perfekte Phrasierung und begeistern mit einer solch sinnlichen Performance. Grand White Silk ist ein weiterer Höhepunkt einer ohnehin schon beeindruckenden Karriere.

  1. The opening
  2. More
  3. Take my time
  4. Downhill
  5. Compromise
  6. Right here
  7. Winter today
  8. Darkness
  9. I've been thinking (about getting older)
  10. Grand white silk

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 1?