Wolfgang Muthspiel - Rising Grace

Wolfgang Muthspiel - Rising Grace

Wolfgang Muthspiel
Rising Grace

Erscheinungstermin: 28.10.2016
Label: ECM, 2016

Wolfgang Muthspiel - Rising Grace - bei JPC kaufenWolfgang Muthspiel - Rising Grace - bei Amazon kaufen

Wolfgang Muthspiel - Guitar
Ambrose Akinmusire - Trumpet
Brad Mehldau - Piano
Larry Grenadier - Double Bass
Brian Blade - Drums

Vor gut zwei Jahren gab Wolfgang Muthspiel mit seinem Album "Driftwood" sein Leaderdebüt beim Münchner Jazzlabel ECM. 2016 präsentiert er den Nachfolger "Rising Grace".

Dafür stellte der österreichische Gitarrist dieses Mal gleich ein ganzes Quintett zusammen. Neben Bassist Larry Grenadier und Schlagzeuger Brian Blade, die bereits beim Vorgänger an Muthspiels Seite musizierten, komplettieren der Pianist Brad Mehldau sowie der Trompeter Ambrose Akinmusire die Band. Der Bandleader variiert auf dem neuen Album zwischen akustischer und elektrischer Gitarre.

Insgesamt zehn Songs nahmen die Musiker für »Rising Grace« auf. Dafür verschlug es sie in die La-Buissonne-Studios im südfranzösischen Pernes-les-Fontaines. Für die Produktion zeichnete anschließend ECM-Chef Manfred Eicher verantwortlich.

Zu den Highlights auf "Rising Grace" gehört unter anderem der Song "Den Wheeler, Den Kenny" – ein Tributesong für den kanadischen Trompeter und ECM-Künstler Kenny Wheeler, der 2014 verstarb. Außerdem wartet mit »Wolfgang’s Waltz« neben mehreren Muthspiel-Originalen eine tief melodiöse Komposition von Brad Mehldau, die er extra für das neue Album schrieb.

Mit seinem neuen Album »Rising Grace« beweist Wolfgang Muthspiel 2016 wieder einmal seine großartigen Qualitäten als Bandleader. Und schon allein die Mitgliederliste seiner All-Star-Band ist ein sicherer Hinweis für ein besonderes Hörerlebnis.

  1. Rising Grace
  2. Intensive Care
  3. Triad Song
  4. Father And Sun
  5. Wolfgang's Waltz
  6. Superonny
  7. Boogaloo
  8. Den Wheeler, Den Kenny
  9. Ending Music
  10. Oak

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.