Eva Klesse

Eva Klesse
Eva Klesse, Foto: Gerhard Richter

Biographie

Eva Klesse (* 1986 in Werl) ist eine deutsche Jazzmusikerin.

Die Stadt Werl in NRW schenkte ihr den Geburtsort und 1986 gab ihr das Jahr zur Geburt. Bis zur Ausbildung als Drummerin sollten noch elf lange Jahre vergehen, die sie trommelnd und schlagend mit allerlei geeigneten Instrumenten zu überbrücken, zu überschlagen hatte.

Im Alter von 11 begann Eva Klesseihre Ausbildung als Schlagzeugerin. Sie studierte das Fach Jazzschlagzeug an den Musikhochschulen Leipzig, Weimar und Paris. Mit einem zweifachen Diplom (künstlerisch/pädagogisch) beendete sie 2013 ihr Studium in Leipzig mit Auszeichnung. Von 2014 bis 2016 erhielt sie ein Stipendium des DAAD für ein Studium an der New York University, das sie im Mai 2016 mit einem Master of Music abschloss.

Eva Klesse ist als Schlagzeugerin sowie Komponistin in zahlreichen Projekten tätig. Aktuell ist sie in folgenden Gruppen zu hören. Eine Auswahl:
Julia Hülsmann Oktett, im Quartett Trillmann, in der Jorinde Jelen Band, im Sarah Chaksad Orchestra. Darüber hinaus spielte sie mit Musiker*innen: Ethan Iverson, Marilyn Mazur, Wolfgang Muthspiel und Nils Landgren. Mit dem Eva Klesse Quartett ist sie aktuell mit Evgeny Ring, Philip Frischkorn & Stefan Schönegg zu hören.

Konzertreisen führten sie in alle Welt. Eine Auswahl: USA, Lateinamerika (Argentinien, Chile, Mexiko), Mittelamerika, Asien (Malaysia, China), Türkei, Ägypten, zahlreiche Staaten Europas.

Mit dem Leipziger Jazznachwuchspreis der Marion-Ermer-Stiftung wurde Eva Klesse 2013 ausgezeichnet. Im Januar 2017 erhielt sie den Westfalen Jazz Preis, im September 2019 den JTI Trier Jazz Award. Im Frühjahr 2018 wurde Eva als Professorin für Jazzschlagzeug an die Hochschule für Musik Hannover berufen.

Mit ihrem seit Januar 2013 bestehenden Quartett gab sie zahlreiche Konzerte, spielte auf namhaften Festivals. Eine Auswahl: Berliner Jazzfest, Leipziger- und Dortmunder Jazztagen, Buenos Aires Jazzfestival, Jazzfestival Münster, 12 Points Festival. Von ihrer Musik gibt es viele Rundfunkaufnahmen: NDR, WDR, BR, SR, Deutschlandfunk.

Diskographie

Links

Eva Klesse Internetseite:
https://evaklesse.de/

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.