Preisträger des ECHO Jazz 2011 stehen fest

(Kommentare: 1)

Jazz Echo 2011

Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverband Musikindustrie e. V., gibt die Gewinner des ECHO Jazz 2011 bekannt. Zu den Gewinnern gehören unter anderem Brad Mehldau Trio, Lyambiko, Bobby McFerrin, Lee Ritenour, Thomas Quasthoff, Till Brönner und Tim Allhoff. Joachim und Rolf Kühn werden für ihr Lebenswerk ausgezeichnet, Herbie Hancock erhält den Sonderpreis für das globale Aufnahmeprojekt „The Imagine Project". Die Preisverleihung findet am 17. Juni 2011 in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden statt.

KATEGORIE 1
ENSEMBLE DES JAHRES NATIONAL
Michael Wollny, Eva Kruse, Eric Schaefer
(em) live at jazzbaltica
ACT Music + Vision

KATEGORIE 2
ENSEMBLE DES JAHRES INTERNATIONAL
Brad Mehldau Trio
Highway Rider
Nonesuch Records / Warner Music Group

KATEGORIE 3
SÄNGER DES JAHRES NATIONAL
Thomas Quasthoff
Tell It Like It Is
Deutsche Grammophon / Universal Music Entertainment

KATEGORIE 4
SÄNGER DES JAHRES INTERNATIONAL
Bobby McFerrin
Vocabularies
Emarcy Records / Universal Music Entertainment

KATEGORIE 5
SÄNGERIN DES JAHRES NATIONAL
Lyambiko
Something like Reality
Sony Classical / Sony Music Entertainment

KATEGORIE 6
SÄNGERIN DES JAHRES INTERNATIONAL
Youn Sun Nah
Same Girl
ACT Music + Vision

KATEGORIE 7
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES NATIONAL
(Piano / Keyboards)
Stefan Rusconi
It’s A Sonic Life
Sony Classical / Sony Music Entertainment

KATEGORIE 8
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
(Piano / Keyboards)
Jason Moran
Ten
Blue Note Records / EMI Music Germany

KATEGORIE 9
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES NATIONAL
(Saxophon / Woodwinds)
Heinz Sauer
If (Blue) Then (Blue)
ACT Music + Vision

KATEGORIE 10
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
(Saxophon / Woodwinds)
David Sanborn
Only Everything
Decca Label Group / Universal Music Entertainment

KATEGORIE 11
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES NATIONAL
(Drums / Percussion)
Eric Schaefer
(em) live at jazzbaltica
ACT Music + Vision

KATEGORIE 12
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
(Drums / Percussion)
Wird nach Jurybeschluss nicht vergeben.

KATEGORIE 13
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES NATIONAL
(Bass / Bassgitarre)
Dieter Ilg
Otello
Fullfat Records

KATEGORIE 14
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
(Bass / Bassgitarre)
Charlie Haden
Sophisticated Ladies
Emarcy Records / Universal Music Entertainment

KATEGORIE 15
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES NATIONAL
(Blechblasinstrumente / Brass)
Nils Wogram
Listen To Your Woman
Nwog Records

KATEGORIE 16
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
(Blechblasinstrumente / Brass)
Ray Anderson
Hear You Say
Intuition / Deutsche Media Productions

KATEGORIE 17
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES NATIONAL
(Gitarre)
Heiko Fischer
Lucid
C.A.R.E. Music Group

KATEGORIE 18
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
(Gitarre)
Lee Ritenour
6 String Theory
Concord Music Group / Universal Music Entertainment

KATEGORIE 19
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES NATIONAL
(besondere Instrumente)
Wird nach Jurybeschluss nicht vergeben.

KATEGORIE 20
INSTRUMENTALIST/IN DES JAHRES INTERNATIONAL
(besondere Instrumente)
Pat Metheny
Orchestrion
Nonesuch Records / Warner Music Group

KATEGORIE 21
NEWCOMER DES JAHRES NATIONAL
Tim Allhoff
Prelude
Double Moon Records / Deutsche Media Productions

KATEGORIE 22
WÜRDIGUNG DES LEBENSWERKES EINES KÜNSTLERS / EINER KÜNSTLERIN
Joachim Kühn & Rolf Kühn

KATEGORIE 23
EDITORISCHE LEISTUNG DES JAHRES
Wird nach Jurybeschluss nicht vergeben.

KATEGORIE 24
BESTSELLER DES JAHRES
Till Brönner
At The End Of The Day
Bam Bam Music / Universal Music Entertainment

KATEGORIE 25
BIG BAND-ALBUM DES JAHRES
Omar Sosa & NDR Bigband
Ceremony
Skip Records

KATEGORIE 26
DVD DES JAHRES
Wird nach Jurybeschluss nicht vergeben.

KATEGORIE 27
FÖRDERER DES JAZZ
Manfred Eicher (ECM)

KATEGORIE 28
JAZZ-LABEL DES JAHRES
Wird über Online-Voting ermittelt.

KATEGORIE 29
HÄNDLER DES JAHRES
Dussmann das KulturKaufhaus

KATEGORIE 30
LIVE-ACT DES JAHRES
Wird über Online-Voting ermittelt.

KATEGORIE 31
SONDERPREIS
Herbie Hancock
The Imagine Project
Sony Classical / Sony Music Entertainment

Zurück