LES HAULZ ET LES BAS - ars supernova

LES HAULZ ET LES BAS - ars supernova

LES HAULZ ET LES BAS
ars supernova

Erscheinungstermin: 15.08.2016
Label: ahalani-records, 2016

ahalani-records

Ars nova ist der mittelalterliche Name für die neue Musik des 13. und 14. Jahrhunderts.
Eine Supernova nennt man das kurze helle Aufleuchten eines Sternes durch eine Explosion, bei der der ursprüngliche Stern zerstört wird. Seine Leuchtkraft kann auf der Erde erst wahrgenommen werden, wenn er nicht mehr existiert.

Mit ars supernova feiert das Ensemble LES HAULZ ET LES BAS 700 Jahre Bläsermusik und den Austausch von Materie aus alter Musik und Jazz. Gemeinsam sind beiden Universen unerwartete Harmonien, die Freiheit zum Improvisieren, der Groove, die Lebensfreude und auch die Melancholie. In diesem Projekt klingen die historischen Schalmeien (Vorläufer von Oboe und Saxophon), Zugtrompete, Renaissance-posaune, Dudelsäcke, Zink und Serpent erstmals zusammen mit den modernen Instrumenten Tuba, Saxophon, Posaune, Perkussion und Gitarre.

Das internationale Preisträgerensemble LES HAULZ ET LES BAS tritt den Beweis an, dass das Saxophon das ideale Instrument für die ars nova des 14. Jahrhunderts ist, und dass die mittelalterliche Schalmei exakt den Klang hat, auf den Jazz schon immer gewartet hat. Mit ars supernova erleben die Zuhörer Sternstunden: mittelalterliche Kompositionen in neuen und wunderschönen Arrangements mit atemberaubenden Improvisationen.

jazz-fun.de meint:
wunderbare musikalische Zeitreise, zeitgemäß und virtuos. Hier erleben und wir unsere Tradition.

  1. Chançona tedescha, anonym, Italien, ca. 1400
  2. Merçe o morte, Johannes Ciconia (ca.1370-1412)
  3. Aires de Bollschweil, komp. & arr. Ian Harrison (1962- )
  4. Saltarello, Ian Harrison (1962- )
  5. La danse de cleves, anonym, Burgund, spätes 15. Jhdt.
  6. If music be the food of love, Henry Purcell (1659-1695)
  7. Douce dame jolie, Guillaume de Machaut (ca. 1300-1377)
  8. La folia, anonym, 17. Jhdt.
  9. Quene note, Frankes (Mitte 15. Jhdt.)
  10. Chançoneta tedescha, anonym, Italien, ca. 1400
  11. Prologo / Muito devemos, anon, Spanien, 13. Jhdt., Cantigas de Santa Maria
  12. Muiñeiras, Ian Harrison (1962- )
  13. Lamento di tristano, anonym, Italien, ca. 1400
  14. La rotta, anonym, Italien, ca. 1400
  15. La tierche estampie royale, anonym, Frankreich, 13. Jhdt.
  16. Ce jour de l'an, Guillaume Du Fay (ca. 1400-1474) 
  17. Das nachthorn, Mönch von Salzburg (fl. ca. 1400)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.