Schubert - Uchihashi - Kugel - Black Holes Are Hard To Find

Schubert - Uchihashi - Kugel - Black Holes Are Hard To Find

Schubert - Uchihashi - Kugel
Black Holes Are Hard To Find

Erscheinungstermin: 15.12.2022
Label: NEMU Records, 2022

Schubert - Uchihashi - Kugel - Black Holes Are Hard To Find - bei bandcamp kaufen

Frank Paul Schubert - alto & soprano saxophone
Kazuhisa Uchihashi - e-guitar, electronics
Klaus Kugel - drums, gongs

Das deutsch-japanische Trio SCHUBERT-UCHIHASHI-KUGEL wurde 2020 auf Initiative von Klaus Kugel gegründet, nachdem dieser Uchihashi 2019 auf dem MUSIC UNLIMITED FESTIVAL in Wels/Österreich, und Schubert im gleichen Jahr auf dem FreeJazzSaar-Festival/Saarbrücken kennengelernt hatte.
Klaus Kugel ist einer der zentralen Persönlichkeiten der internationalen Improvisations- und Jazz-Szene und ist seit 35 Jahren in Projekten, u.a. mit Joe McPhee, Mars Williams, Charles Gayle, Ken Vandermark, Bobby Few, Roy Campbell etc. weltweit auf Festivals präsent. Seine Energie und sein erweitertes Instrumentarium machen ihn zu einem unverwechselbaren Schlagzeuger.

Frank Paul Schubert ist neben seinen Projekten mit Alexander von Schlippenbach, Olaf Rupp, Andreas Willers etc. auch häufig mit Vertretern der englischen Improvisationsszene, wie z.B. Paul Dunmall, Paul Rogers, Mark Sanders, John Edwards, zu hören. Schubert verfügt über eine eigenwillige, an klassischer Literatur geschulte Melodik und einen höchst individuellen Einsatz von extended techniques.

Kazuhisa Uchihashi entwickelt seinen einzigartigen Stil, indem er Elemente aus Jazz, Rock, Folk und elektronischer Musik mit hochkomplexer Rhythmik, grenzenloser Spieltechnik und schier unendlicher Klangphantasie verbindet. Er lebt in Berlin und Tokio.

Die drei trafen sich während des Corona-Lockdowns in einem Studio zu einer informellen Session. Sofort sprang der Funke über, und die drei Individualstile verschmolzen zu einem dichten, interaktiven Bandsound. Das Resultat ist die CD „Black Holes Are Hard To Find“.

Text: NEMU Records

jazz-fun.de meint:
Schubert - Uchihashi - Kugel ist eine internationale Kooperation, und obwohl es hier einige vorbildlich eklektische Musik gibt, fällt das Album durch seine Homogenität in Form und Stimmung auf. Sehr interessant komponiert und gespielt, ist von phänomenaler Schönheit.

  1. Needle's Eye
  2. Black Holes Are Hard To Find
  3. Explosive Past
  4. Internal Structure
  5. New Kind Of Terrain
  6. Additional Rendezvous
  7. Supersonic Interaction

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Michael Metz |

Sehr schöne CD, aber live noch unvergleichbar authentischer.
Immer wieder ein Erlebnis, gleich ob Kazuhisa Uchihashi an der e-gitarre oder am daxophone.

Bitte addieren Sie 1 und 7.