Abdullah Ibrahim - Solotude

Abdullah Ibrahim - Solotude

Abdullah Ibrahim
Solotude

Erscheinungstermin: 14.01.2022
Label: Gearbox, 2021

Abdullah Ibrahim - Solotude - bei JPC kaufenAbdullah Ibrahim - Solotude - bei Amazon kaufen

Abdullah Ibrahim - Klavier und Komposition

Aufgenommen im für seine außerordentliche Akustik bekannten Konzertsaal des 500 Jahre alten Hirzinger-Hotels in Söllhuben, Riedering im oberbayerischen Landkreis Rosenheim im Rahmen des jährlichen Geburtstagskonzertes des Künstlers.

Der Hirzinger-Saal ist berühmt für seine unglaubliche Akustik, und die Solo-Piano-Performance des 86-Jährigen eignet sich perfekt für diesen Raum. Wegen der Sperrung zum Zeitpunkt der Aufnahme wurde das traditionelle jährliche Konzert, das Ibrahim zu seinem Geburtstag gibt, durch die Möglichkeit ersetzt, ein Solokonzert am Klavier aufzunehmen. Das Aufnahmeteam ist spärlich, das Publikum nicht existent, doch Ibrahims Verbindung mit dem Klavier ist warm und zeitlos.

"Solotude" ist zugleich nachdenklich, wehmütig und erhebend, und selbst beim Solospiel ist Ibrahim in der Lage, zahlreiche moderne Jazzstile zu durchqueren, wenn er bekannte Songs und Titel des letzten Albums sowie einige neue Kompositionen wie "In-Tempo", "Once Upon A Midnight" und "Signal On A Hill" neu interpretiert. Der erste Titel des Albums, "Blue Bolero", ist ein perfektes Beispiel für die Stimmung dieses Albums, das gekonnt zwischen beschwörenden Melodien und nostalgischen Motiven hin- und herpendelt, die zwar sehr persönlich sind, aber auch hypnotisch wirken. Obwohl das Stück nur knapp über 2 Minuten lang ist, lädt es zum Nachdenken ein und zeigt die sehr intime Natur des Albums und Ibrahims unverwechselbares Spiel.

Ibrahim blickt auf dem Album auch auf seine musikalischen Anfänge als Kind und auf seine glänzende Karriere zurück, wie ein kurzes Zitat in den Liner Notes zeigt:
"Im Alter von 6 Jahren spielte ich meinen ersten Ton auf dem Klavier mit dem Zeigefinger. Jetzt, 80 Jahre und 10 Finger später - eine Reise, die mich von Kapstadt in alle Ecken und Winkel der Welt führte - spielt der Zeigefinger unverhüllt sich selbst - die eine Note der universellen Einheit.
Mein Urgroßvater zeigte mir mit seinem Zeigefinger die verborgene Kalahari-Traumzeit-Essenz der Pflanzen, Blumen, Tiere und Klänge der fernen Hügel, als ich 6 Jahre jung war."

Abdullah Ibrahim (der auch als Dollar Brand auftritt) ist einer der bekanntesten Musiker Südafrikas. Er wurde unter dem Apartheidregime geboren, wo Jazzmusik als ein Akt des Widerstands angesehen wurde, und seine Musik wird oft als Symbol der Freiheit bezeichnet. Seine große Anti-Apartheid-Hymne "Mannenberg" (in den USA als "Capetown Fringe" veröffentlicht) gilt inzwischen als inoffizielle Nationalhymne Südafrikas, und er trat sogar bei Nelson Mandelas Amtseinführung auf, wo Mandela ihn als "unseren Mozart" bezeichnete. Er hat mit jedem gespielt, von Duke Ellington bis Max Roach, von John Coltrane bis Ornette Coleman, und ist der Vater des Underground-Rappers Jean Grae.

Anfang des Jahres wurde Abdullah Ibrahim von der japanischen Regierung mit dem "Orden der aufgehenden Sonne" ausgezeichnet - eine der höchsten Auszeichnungen des Landes. Abdullah war einer von mehreren ausländischen Preisträgern der kaiserlichen Frühjahrsauszeichnung 2020, die von Seiner Majestät, dem Kaiser von Japan, verliehen wird.

Die Auszeichnung wurde Abdullah in Anerkennung seines Lebenswerks verliehen, mit dem er die Menschen in Südafrika und der Welt durch seine Musik emanzipiert hat, sowie für seinen Beitrag zur japanisch-südafrikanischen Freundschaft durch seine Werke, Auftritte und sein tiefes Verständnis der japanischen Kultur und Spiritualität.

Das neue Album folgt auf sein von der Kritik hochgelobtes Album "The Balance" aus dem Jahr 2019, das ebenfalls bei Gearbox Records erschienen ist und auf dem seine komplette Band Ekaya zu hören ist.

Text: Gearbox

jazz-fun.de meint:
Abdullah Ibrahims Virtuosität, seine Sensibilität für Klangfarben, seine raffinierten Akkorde und seine erzählerische Gelehrsamkeit rufen Bewunderung hervor. In jedem Ton spürt man Weisheit und Wärme, inneren Frieden, das Glück eines erfüllten Menschen und Künstlers.

  1. Mindiff
  2. Trieste My Love
  3. Nisa
  4. Blue Bolero
  5. In-Tempo
  6. Dreamtime
  7. Blue Bolero (First Reprise)
  8. Peace
  9. Blues For A Hip King
  10. District 6
  11. Tokai
  12. District 6 (Reprise)
  13. Pula
  14. Sotho Blue
  15. Blue Bolero (Second Reprise)
  16. Did You Hear That Sound?
  17. In The Evening
  18. Once Upon A Midnight
  19. The Wedding
  20. Signal On The Hill

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 7?