Akku Quintet - Depart

Akku Quintet - Depart

Akku Quintet
Depart

Erscheinungstermin: 14.06.2019
Label: 7D Media, 2018

Akku Quintet - Depart - bei JPC kaufen Akku Quintet - Depart - bei Amazon kaufen

Manuel Pasquinelli - Drums, Compositions
Michael Gilsenan - Sax
Maja Nydegger - Keys
Markus Ischer - Guitar
Andi Schnellmann - Bass

Sphärisch – atmosphärisch. Komplex und federleicht rollt, gleitet, hüpft und tanzt ihre Musik durch die Takte, schwingt sich auf in luftige Höhen und gleitet nieder in erdige Sphären, wo sie mit rollenden Bässen und messerscharfen Beats Anlauf für den nächsten Wachtraum nimmt. Die Band um den Schlagzeuger Manuel Pasquinelli vereint Elemente aus Jazz, Minimal Music und Rock/Pop zu einem eigenständigen Bandsound.

Auf dem Label 7D Media des langjährigen King Crimson-Mitglieds Trey Gunn erscheint das vierte Album der Schweizer Minimal-Jazz-Formation Akku Quintet. Der Berner Schlagzeuger Manuel Pasquinelli, auch bekannt durch die Jazz-Post-Rockband Sonar (und deren Kollaborationen mit David Torn und Bill Laswell), ist seit jeher für die Komposition beim Akku Quintet verantwortlich, hält sich aber mit seinem eigenen Instrument wie zuvor dezent zurück und verbirgt seine virtuosen Verschlingungen mit Andi Schnellmanns Bass gerne im Hintergrund.

Leitmotiv der nicht selten überlangen Stücke auf "Depart" sind zumeist die eng getakteten, minimal-repetitiven Melodieloops, die Maja Nydegger (auch Blaer) ihren Tasteninstrumenten entlockt. Auf dieser Basis breiten sich Michael Gelsenan mit seinem Saxophon und Gitarrist Markus Ischer mit längeren Melodiebögen und Klangkaskaden aus. Dabei ist Jazz als Grundboden mindestens genau so präsent wie Minimal Music und progressive Ansätze, durch die Zitate aus Rock- und Popsphären finden Fans des 90er Instrumental-Postrock und des elektronischen Ambient aber genau so intuitiven Zugang zu den Soundscapes des Quintetts, die oft die Anmutung eines flirrenden Wachtraums oder ein cineastisches Moment in sich tragen.

Auch wenn Pasquinelli's minimalistischer Kompositionsansatz auf dem vierten Album erneut allgegenwärtig ist, tritt die im Titel "Depart" kondensierte vorwärtstreibende Aufbruchsstimmung deutlich hervor.

  1. Largo
  2. Made In China
  3. Breeze
  4. Depart
  5. Cyan

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?