Bill Evans - Live At Ronnie Scotts

Bill Evans - Live At Ronnie Scotts

Bill Evans
Live At Ronnie Scotts

Erscheinungstermin: 27.11.2020
Label: Resonance, 1968

Bill Evans - Live At Ronnie Scotts - bei JPC kaufenBill Evans - Live At Ronnie Scotts - bei Amazon kaufen

Das überwältigende 20-Track-Set ist die dritte Resonanz-Collection von unveröffentlichtem Material mit dem kurzlebigen, brillanten 1968er Trio des Pianisten Evans mit dem Bassisten Eddie Gomez und dem Schlagzeuger Jack DeJohnette.

Das Deluxe-Paket enthält einen Essay des altgedienten Kritikers Brian Priestley, neue Interviews mit Gomez, DeJohnette, Chick Corea und Evans' gutem Freund Chevy Chase sowie eine einzigartige Album-Cover-Zeichnung des legendären Künstlers David Stone Martin.

Live at Ronnie Scott's umfasst 20 faszinierende Tracks aus Jack DeJohnettes persönlichen Archiven, die während der einmonatigen '68 Residency des Evans-Trios im Soho-Club des gleichnamigen Saxophonist-Impresarios aufgenommen wurden. (Es ist das zweite Live-Album von Resonance, das von diesem Ort ausgeht: Evans in England 2019 stammt von einem Stand 1969 bei Scott's mit Gomez und Schlagzeuger Marty Morell).

Aufnahmen der Evans-Gomez-DeJohnette-Besetzung sind ebenso begehrt wie selten. DeJohnette war ein besonders unkomplizierter Begleiter von Evans, denn er war Pianist, bevor er das Schlagzeug übernahm. Trotz ihrer Chemie spielte das Trio nur sechs Monate lang zusammen. Während ihres Aufenthalts bei Scott schaute sich Miles Davis die Band an, und der Trompeter rekrutierte DeJohnette rasch für seine neue Gruppe. Ende 1968 wurde Morell von Evans als sein Ersatz engagiert, und er trommelte bis 1974 hinter dem Pianisten.

DeJohnette erinnert sich an seine kurze, aber denkwürdige Zeit bei Evans und sagt: "Die Musik befand sich auf einem wirklich hohen kreativen Niveau, und ich bin froh, dass ich das dokumentiert habe, und das Band war gut genug, um es von Resonance veröffentlichen zu lassen."

Text: Resonance Records

Disk 1

  1. A sleepin' bee
  2. You're gonna hear from me (version 1)
  3. Yesterdays
  4. Turn out the stars
  5. My man's gone now
  6. Emily (version 1)
  7. Spring is here
  8. Embraceable you
  9. For heaven's sake
  10. Someday my prince will come

Disk 2

  1. Quiet now
  2. Round midnight
  3. Stella by starlight
  4. Alfie
  5. You're gonna hear from me (version 2)
  6. Very early
  7. Emily (version 2)
  8. Waltz for debby
  9. Autumn leaves
  10. Nardis

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.