Europe Jazz Media Chart

Europe Jazz Media ist eine Gruppe von Jazzmagazinen aus ganz Europa die sich unter dem Banner Europe Jazz Media zusammengeschlossen hat, um gemeinsame Ziele zu verfolgen, nämlich das Interesse am Jazz zu fördern und zu stärken und das Bewusstsein für die Entwicklung und Vielfalt der Musik zu schärfen. Eine der ersten Initiativen ist die Europe Jazz Media Chart: eine nicht Verkaufs bezogene Chart, die einige der heißesten neuen Werke vorstellt, die derzeit auf dem europäischen Kontinent erscheinen.
Weitere Infos: https://www.europejazz.net/media-charts

Europe Jazz Media Chart - April 2022

Erklärung der Europe Jazz Media Gruppe

Die außergewöhnlichen und dramatischen Umstände, die durch den unbegreiflichen Krieg unter der Führung der russischen Armee von Wladimir Putin entstanden sind, erfordern eine internationale und einmütige Reaktion.

Die informelle Gruppe europäischer Jazzmedien und -journalisten arbeitet seit Jahren daran, die Information, Verbreitung und Zusammenarbeit zwischen den europäischen Jazzszenen und zum Nutzen der Jazzkünstler zu fördern. Die Rangliste der besten Jazzplatten wird jeden Monat von etwa 20 Zeitschriften in Europa zusammengestellt, darunter Meloport in der Ukraine und Jazz.ru in Russland.

Zum Zeitpunkt des russischen Einmarsches Ende Februar waren die Abstimmungen in vollem Gange, und wir hatten damals eine E-Mail von unseren ukrainischen Kollegen veröffentlicht, die wegen des willkürlichen Beschusses ziviler Ziele in der Ukraine nicht abstimmen konnten.

Heute, da der Krieg eskaliert und die Zahl der getöteten ukrainischen Zivilisten täglich steigt, hat die European Jazz Media Group nach langer Diskussion mehrheitlich beschlossen, das russische Magazin Jazz.ru bis auf weiteres aus der Gruppe auszuschließen.

Diese zugegebenermaßen symbolische Entscheidung ist ein Zeichen der Unterstützung der Gruppe für ihre ukrainischen Kollegen, die ständig vom Tod bedroht sind. Sie trägt auch dazu bei, Russland als politisches Gebilde zu isolieren und zu sanktionieren, und zwar auch bei kleinsten Aktivitäten, wie der, mit der wir es zu tun haben.

Eine Auswahl der heißesten neuen Musik, die in diesem Monat von den wichtigsten europäischen Jazzmagazinen und Websites veröffentlicht wurde.

Binker & Moses - Feeding the Machine (Gearbox Records)

Christof Thurnherr, Jazz’n’More

Binker & Moses - Feeding the Machine (Gearbox Records)

Under The Surface - Miin Triuwa (Jazz in Motion)

Jacek Brun, www.jazz-fun.de

Under The Surface - Miin Triuwa (Jazz in Motion)

The Smudges - Song and Call (Cryptogramophone Records)

Jos Demol, jazzhalo.be

The Smudges - Song and Call (Cryptogramophone Records)

Lara Rosseel - Hert (W.E.R.F. records)

Yves Tassin, JazzMania

Lara Rosseel - Hert (W.E.R.F. records)

PUNKT.VRT.PLASTIK (Kaja DraksLer - Petter Eldh - Christian Lillinger) - Zurich Concert (Intakt Records)

Luca Vitali, Giornale della Musica

PUNKT.VRT.PLASTIK (Kaja DraksLer - Petter Eldh - Christian Lillinger) - Zurich Concert (Intakt Records)

Johanna Borchert - Amniotic (Yellowbird Records)

Axel Stinshoff, Jazz thing

Johanna Borchert - Amniotic (Yellowbird Records)

various artists - Music for Ukraine (WeJazz)

Matthieu Jouan, citizenjazz.com

various artists - Music for Ukraine (WeJazz)

Anders Lønne Grønseth Multiverse - Outer View (NXN Recordings)

Lars Mossefinn, Dag og tid

Anders Lønne Grønseth Multiverse - Outer View (NXN Recordings)

Marc Benham - Biotope (SteepleChase)

Cim Meyer, Jazz Special

Marc Benham - Biotope (SteepleChase)

Cécile McLorin Salvant - Ghost Song (Nonesush)

Patrik Sandberg, Jazz

Cécile McLorin Salvant - Ghost Song (Nonesush)

Koma Saxo feat. Sofia Jernberg - Koma West (We Jazz Records)

Tony Dudley-Evans, LondonJazz News (UK)

Koma Saxo feat. Sofia Jernberg - Koma West (We Jazz Records)

Ruben Machtelinkx + Arve Henriksen - A Short Story (Aspen Edities)

Henning Bolte, Written in Music

Ruben Machtelinkx + Arve Henriksen - A Short Story (Aspen Edities)

Mariana Sadovska & Christian Thomé - Vesna (Flowfish Records)

Viktor Bensusan, jazzdergisi.com

Mariana Sadovska & Christian Thomé - Vesna (Flowfish Records)

Binker & Moses - Feeding The Machine (Gearbox)

Christine Stephan, Jazzthetik

Binker & Moses - Feeding The Machine (Gearbox)

Plop & Junnu - Plop & Junnu (Fiasko Records)

Jan Granlie, salt-peanuts.eu

Plop & Junnu - Plop & Junnu (Fiasko Records)

Jameszoo - Blind (Brainfeeder)

Mike Flynn, Jazzwise

Jameszoo - Blind (Brainfeeder)

O.N.E. - Entoloma (Audio Cave)

Paweł Brodowski, Jazz Forum

O.N.E. - Entoloma (Audio Cave)

Myhre/Viken/Strønen - Djupet (OKWorld Records)

Madli-Liis Parts, Muusika

Myhre/Viken/Strønen - Djupet (OKWorld Records)

Pulse Trio - The End Is The Beginning (HOOB Records)

Kaspars Zavileiskis, jazzin.lv

Pulse Trio - The End Is The Beginning (HOOB Records)

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.

Zurück