Silent Fires - Forests

Silent Fires - Forests

Silent Fires
Forests

Erscheinungstermin: 06.12.2019
Label: AMP Music & Records, 2019

Silent Fires - Forests - bei Amazon kaufen Bestellen bei AMP Music & Records

Karoline Wallace - vocals
Hilde Marie Holsen - trumpet, effects
Håkon Aase - violin, percussion
Alessandro Sgobbio - piano, compositions

Silent Fires, ein unkonventionelles Quartett, das an der Norwegischen Musikhochschule in Oslo geboren wurde, besteht aus vier jungen Bandleadern der europäischen improvisierten Musikszene: der Sängerin Karoline Wallace, der Trompeterin Hilde Marie Holsen, dem Geiger Håkon Aase und dem Pianisten Alessandro Sgobbio.

Silent Fires ist eine genreübergreifende Mischung aus Texten und akustisch-elektronischen Fragmenten, die alle zu schriftlichen und improvisierten Klanglandschaften verschmolzen sind. Ihr Debütalbum "Forests" ist eine kollektive Erkundung des Themas Spiritualität in seiner vielfältigen Bedeutung. Silent Fires spielt und improvisiert auf der Bühne mit der zeitgenössischen Tänzerin Synne Garvik und bietet ein vielseitiges Erlebnis aus improvisierter Musik und Echtzeit-Choreographie. Die Band wird ihr neues Album auf Tournee in Frankreich, Deutschland, Italien, Norwegen und Portugal präsentieren.

Karoline Wallace - Gesang
Karoline Wallace ist Sängerin, Komponistin und Arrangeurin. Sie komponiert und arrangiert für ihre Bands, für Blasorchester, Chöre, Streichquartette, Big Bands. Sie hat einen Master-Abschluss in Komposition und Musikperformance von der Rhythmic Music Academy in Kopenhagen mit Semestern an der Norwegian Academy of Music in Oslo und der Academy of Music and Drama in Göteborg.

Hilde Marie Holsen - Trompete, Effekte
Hilde Marie Holsen verschmilzt den traurigen Ton des Blasinstruments mit dem Erkundungsfeld der elektronischen Musik zu einer Musik, die irgendwo zwischen Jazz, Gegenwarts- und Dronemusik liegt. Holsen's Debütalbum "Ask" erschien 2015 auf dem norwegischen Label Hubro und kam mit großem Erfolg in die Regale, unter anderem von The Guardian, The Wire und The Quietus. Im Jahr 2018 folgte Holsen mit ihrem zweiten Soloalbum "Lazuli", das ebenfalls auf Hubro veröffentlicht wurde, und galt als "ein fast schockierend vollständiges musikalisches Statement".

Synne Garvik - Tanz
Synne Garvik schloss ihr Studium an der University of Stavanger, Institute for Music and Dance, 2016 mit einem BA in Modernem und zeitgenössischem Tanz ab. Synne hat in verschiedenen Produktionen gearbeitet, wie z.B.: "Suite Transformé" und "WOW!" in Todelt Aften 2017 und 2019, MASS in Island 2018 und verschiedene Aufführungen im Zusammenhang mit dem Ensemble. Sie lebt in Haugesund und arbeitet derzeit als Freelancerin, Lehrerin und Vorsitzende für Kompani Haugesund.

Håkon Aase - Geige
Der norwegische Geiger Håkon Aase ist in der norwegischen und internationalen Szene hervorragend vertreten. In den letzten Jahren hat Håkon mit dem TiAbG des Thomas Strønen sowie dem Mathias Eick 5et (ECM Records) weltweit viel aufgenommen und gespielt. Håkon hat einen Master-Abschluss der Norwegischen Musikakademie (Oslo) und mehrere Alben mit seinen eigenen persönlichen Projekten Yūgen, Duetrost und Filosofer veröffentlicht.

Alessandro Sgobbio - Klavier, Komposition
Seit seinem Debüt-Soloalbum "Aforismi Protestanti" erweitert Alessandro sein persönliches Vokabular an Kompositionen, Improvisationen und spirituellen Erkundungen in der Musik. Er hat seine Master-Abschlüsse an der Norwegischen Musikakademie (Oslo, Norwegen) und am Boito Conservatory of Music (Parma, Italien) erworben. Alessandro hat 9 Alben als Leader, Co-Leader, Pianist, Komponist und Produzent veröffentlicht, darunter das Debra's Dream Sextet und das CHARM Trio. Mit seinem gemeinsamen Projekt Pericopes+1 tourt er regelmäßig durch Europa, China und die USA, anerkannt als "ein geschickt unorthodoxes Trio" (Musica Jazz) sowie "eine authentische Überraschung" (All About Jazz).

  1. En Astheneìa
  2. From the Entrance of Love
  3. Similar Lymphs
  4. Luce della perfezione
  5. Love
  6. Silent Fires
  7. Qàf
  8. Prajnà
  9. The Light of the Lights
  10. Banyak
  11. Alla volta del sole

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.