Massoud Godemann

Massoud Godemann
Massoud Godemann

Biographie

Massoud Godemann ist ein deutscher Jazz-Gitarrist, Komponist und Didaktiker, der seit seinem dritten Lebensjahr in Deutschland lebt, liebt und gestaltet.

"Jazz ist Leben und Leben ist Freude. Meine Musik ist eine Hommage an das Leben", sagt Massoud Godemann, der 2010 mit Open Letter "eines der schönsten, poetischsten, bewegendsten, überzeugendsten Jazzgitarre‐Alben überhaupt" (Jazzpodium Nov/Dez 2010) eingespielt hat. Zusammen mit Gerd Bauder (b) und Michael Pahlich (dr) bildet er das Trio MG3, das eine Klangwelt von eindrucksvoller Vielseitigkeit schafft und das Publikum damit immer wieder zu verzaubern vermag. Pure Emotion heißt das Erfolgsrezept des Trios, und die Leichtigkeit, mit der die Band Komposition und Improvisation vorträgt, verzaubert Publikum, Veranstalter und Presse. Der umfangreiche Pressespiegel 2004 - 2018 gibt dies eindrücklich wieder.

Diszipliniert und ungehemmt zugleich schöpfen sie aus dem Moment und vereinigen vermeintliche Gegensätze zu einem gemeinsamen Klang, der die Lust am Leben in musikalische Poesie erhebt. Temporeich und energiegeladen oder zart tastend – stets ist es der Trialog und das spielerische Element, mit dem Godemann Geschichten aus dem Leben erzählt: aufbauende und aufwühlende, schmeichelnde und auch kritische. Massoud Godemann erzählt von Liebe, Freude und Schmerz: Mitreißend, überraschend groovig, innovativ und von geschmeidiger Zärtlichkeit.

"Poet unter den Jazzgitarristen", "Meister der pointierten Aussage", "ein Suchender und Besessener" - Wendungen dieser Art hört und liest man oft, wenn es um Massoud Godemann geht. Jazz ist für ihn die Suche nach dem Guten, dem Besseren, einem Dasein, das den Wert des Lebens auch in kleinen Dingen zu würdigen weiß. Leben und Kunst, Poesie und Politik sind für ihn eine Einheit, die seinem Wesen entspringt.

Als Sohn französisch-persisch-deutscher Eltern, der in Deutschland aufgewachsen ist, hat Massoud Godemann die Internationalität und die intellektuelle Unabhängigkeit praktisch in seiner Seele implantiert. In intensiven Auseinandersetzungen mit dem, was ihn umgibt, und nicht zuletzt im Zusammenspiel mit dem Massoud Godemann Trio. Denn der entscheidende Punkt heißt ‚Kommunikation‘, innerhalb der Band aber auch mit dem Publikum. Es muss leben, muss pulsieren wie das Hamburger Schanzenviertel, in dem er lebt und das ein Schmelztiegel der Kulturen ist. "Schönheit entsteht im Kontrast", so sagt er und überträgt dies direkt auf seine Musik, in der man den "Golestan", den persischen Rosengarten im nördlichen Iran, ebenso heraushört wie das Rauschen der Züge, die über die Eisenbahnbrücke unweit seiner Wohnung hinwegfahren.

Projekte:

  • Massoud Godemann Trio
  • Godemann / Bauder Duo
  • Godemann / Burnett: Dialogues

Diskographie

  • Massoud Godemann Trio - Hope, 2016
  • Godemann & Bauder - Togetherness, 2014
  • Massoud Godemann Trio - Open Letter, 2010
  • Massoud Godemann Trio - Fat Jazz, 2004
  • Massoud Godemann - Colors in Jazz

Links

Massoud Godemann Internetseite:
http://www.massoudgodemann.de

Youtube

Einen Kommentar schreiben